Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Facebook: Gewinnspiel-Seite „Die wöchentliche Überraschung“ ist unseriös


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Haben Sie auch noch nichts gewonnen? Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Nicht immer hat das Gewinnen mit Glück und Unglück zu tun. Wir erklären, warum Sie bei manchen Gewinnspielen gar nicht gewinnen können.

Über unseriöse und sogar gefälschte Gewinnspiele auf Facebook mussten wir in letzter Zeit sehr oft berichten. Wir denken da nur an den Coca-Cola Weihnachtstruck-Adventskalender, Herzensmensch oder die Apple-Gewinnspiele. 2017 hat sich eine neue Facebook-Seite dazugesellt. Die Rede ist von der Fanseite „Die wöchentliche Überraschung“ , bei der der Name wohl auch Programm ist. Allerdings anders als vom durchschnittlichen Nutzer gewünscht.

Auf der Facebook-Seite finden Sie einerseits Gewinnspiele, an denen Sie mit einfachen Aktionen wie einem Like und dem Teilen des Gewinnspiels teilnehmen können. Andererseits werden Aktionen gepostet, wo das einfache „Gefällt mir“ nicht genügt. Hier müssen Sie über einen Link teilnehmen. Doch was stimmt an der Fan-Seite „Die wöchentliche Überraschung“ nicht?

Warum ist diese Facebook-Seite unseriös?

In unserem Ratgeber können Sie ausführlich nachlesen, woran Sie gefälschte und unseriöse Gewinnspielseiten auf Facebook selbst erkennen. Im Grunde treffen fast alle im Ratgeber aufgezählten Merkmale auf die Facebook-Seite „Die wöchentliche Überraschung“ zu. Wichtigster Punkt: Es werden hochwertige Gewinne versprochen, aber der Anbieter gibt sich gar nicht zu erkennen. Es gibt weder ein gesetzlich vorgeschriebenes Impressum noch Teilnahmebedingungen. Allein deshalb sollten Sie von solchen Angeboten Abstand nehmen. 

Offensichtlich möchten hier dubiose Geschäftemacher Geld verdienen, indem diese im ersten Schritt viele Fans auf der Seite vereinen. Anschließend wird den Interessenten ein Gewinnspiel mit einem Link offeriert, das auf unseriöse Webseiten mit zwielichtigen Gewinnversprechen führt. Dieser Schwindel dient nur dazu, dass Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und an Dritte übermitteln.

Die wöchentliche Überraschung Gewinnversprechen
Das ist ein unseriöses Gewinnversprechen, da Sie absolut nichts gewonnen haben. Und mit Facebook hat diese Webseite gleich gar nichts zu tun. (Screenshot)

Letztlich landet der Nutzer jedoch auf der Webseite eines Datensammlers. Wer dort seine Daten eingibt, in dem Glauben etwas gewonnen zu haben, übermittelt diese an zahlreiche Unternehmen. Im Ergebnis erhalten Sie keinen Gewinn, aber extrem viel Werbung per E-Mail und Werbeanrufe auf dem Telefon. Am Ende gewinnt bei den Gewinnspielen auf der Facebook-Seite immer nur einer: Der unbekannte Initiator der Webseite. 

Können sich über 20.000 Personen irren?

Über 20.000 Personen gefällt die Facebook-Seite „Die wöchentliche Überraschung“ im Februar 2017. Können sich so viele Menschen irren? Ja, können sie. Tatsächlich haben so viele Leute der Seite offensichtlich ungeprüft ein „Gefällt mir“ gegeben. Das ist auch der Grund, warum diese Warnung so wichtig ist und warum möglichst viele Facebook Nutzer unseren Ratgeber zu unseriösen Gewinnspielen kennen sollten.

Lassen Sie sich nicht an der Nase herum führen und schenken Sie keinen Seiten Aufmerksamkeit, bei denen Sie noch nicht einmal wissen, welches Unternehmen dahinter steckt.

Was können Sie selbst dagegen tun?

Falls Ihnen solche unseriösen Seiten auffallen, müssen Sie nicht tatenlos zusehen, wie andere Nutzer in die Falle laufen. Melden Sie diese Seiten bei Facebook (zur Anleitung). Auch wenn die Seiten und Beiträge nicht sofort gemeldet werden, hilft Ihr Feedback und sorgt langfristig dafür, dass unseriöse Seiten verschwinden.

Melden Sie uns unseriöse Facebook-Seiten

Damit wir noch schneller vor unseriösen Fan-Seiten oder Fallen im sozialen Netzwerk Facebook warnen können, benötigen wir Ihre Hilfe. Senden Sie uns unseriöse Facebook-Angebote oder zweifelhafte Posts per E-Mail an [email protected] oder über unsere Facebook-Seite.

Diese Facebook-Themen sind auch aktuell

Warnung vor Facebook Gewinnspiel: Baufirma Meyer GmbH verlost kein Traumhaus

Ein wunderschönes Traumhaus soll auf der Facebook-Seite mit dem Namen „Baufirma Meyer GmbH“ angeblich erneut verlost werden. Der letzte Gewinner hätte falsche Angaben gemacht und konnte nicht ermittelt werden. Deshalb wird neu ausgelost. Wir haben

0 Kommentare
Facebook Messenger: Link mit Video von Freunden nicht anklicken – Große Gefahr

Wir warnen vor betrügerischen Messenger-Nachrichten, die Sie von Facebook-Freunden erhalten. Sie sehen im Facebook Messenger nur Ihren eigenen Namen, einige Smileys und einen Link zu einem YouTube-Video. Als Text ist „Du bist im Video?“ zu

47 comments
Facebook Privatsphäre: Suche nach eigenem Profil einschränken

Sie haben ein Facebook-Profil und bekommen Freundschaftsanfragen von Personen, die Sie gar nicht kennen? Das muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung, welche Einstellungen Sie wählen sollten, damit Ihr Facebook-Profil nicht von Jedermann

2 comments
Viraler Hit: Martin Rütter fragt sich, wo Tim Bendzko bleibt

Aktuell leben wir in Zeiten mit vielen Einschränkungen. Der Coronavirus sorgt für eine ernste Lage. Umso schöner ist, wenn die Menschen ihren Humor nicht verlieren und dazu beitragen, dass auch andere lachen können. So etwas

0 Kommentare
Kinder haben weniger Spielzeit durch soziale Medien und Internet (Video)

Soziale Medien haben nicht nur einen Einfluss auf uns Erwachsene. Auch unsere Kinder werden direkt und indirekt beeinflusst. Warum unsere Kinder aber weniger Spielzeit durch die sozialen Medien habe, erfahren Sie im Artikel. War dieser

0 Kommentare
Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar