Gewinnen Sie ein Milka Probierpaket – Gewinnspiel vom Datensammler toleadoo


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Vorsicht: Irreführende Werbung auf Facebook und per E-Mail. Ein Jahr Lang alle Schokoladen Neuerscheinungen von Milka testen- wer möchte diese Schoki-Pakete nicht gerne gewinnen? Doch warum Sie bei dem Gewinnspiel mit dem Betreff „Bitte gebe mir Deine persönliche Informationen für Deine Teilnahme“ Vorsicht walten lassen sollten, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Dass sie bei Gewinnspielen im Internet aufpassen müssen, wissen die aufmerksamen Leser von Onlinewarnungen.de. Ob es der 500 Euro Amazon-Gutschein, das iPhone 7-Gewinnspiel oder der 500 Euro IKEA-Geschenkgutschein ist – alle Gewinnspiele enden in einer Falle. Mal handelt es sich dabei um eine Aktion von Datensammlern und mal müssen Sie sich vor der Abzocke mit 0900er-Rufnummern in acht nehmen.

Auch bei dem vermeintlichen Milka-Gewinnspiel müssen Sie genau lesen. Denn nicht Milka selber steckt hinter dieser Aktion. Das finden Sie aber nur heraus, wenn Sie auch das Kleingedruckte auf der Webseite lesen und bei der Internetadresse genau hinsehen.

Update: Gewinnspiel für 1 Jahr Lang alle Schokoladen Neuerscheinungen von Milka per E-Mail

Update 11.06.2018 Und wieder wird per E-Mail für das Gewinnspiel geworben. Mit dem Betreff „Bitte gebe mir Deine persönliche Informationen für Deine Teilnahme“ sehen Sie auch gleich, worauf es die Datensammler abgesehen haben. Denen geht es bei dieser Nachricht auch wieder nur um Ihre Daten. Absender ist in diesem Fall „Danke-Milka“.

Liebe(r) (Herr) (Frau) ,

Ich darf insgesamt 10 Menschen glücklich machen indem Sie 1 Jahr lang Gratis Schokolade erhalten! Möchtest auch Du auch 1 Jahr lang Schokolade gratis erhalten?

Ja, will ich!

Nein, danke!

Mit freundlichen Grüßen,

Julia

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Update: Gewinnspiel kommt als Facebook-Post

Gewinnen Sie ein Milka Probierpaket - Gewinnspiel vom Datensammler toleadoo
So sieht der Facebook-Post aus. (Screenshot/facebook.com/gewinnspiele.taeglich)

22.02.2017: Mittlerweile wissen wir, dass die Aktion auch von der Seite „Gewinnspiele“ auf Facebook beworben beziehungsweise gepostet wurde. Immerhin hat die Seite knapp 100.000 Fans und existiert seit 2011. Dennoch bewirbt die Firma das Gewinnspiel in irreführender Weise als Produkttest und erweckt mit „Jetzt Produkttester für Milka werden.“ den Eindruck, dass es sich um eine Aktion von Milka handelt.

Update: Werbung per E-Mail für das Milka-Testpaket

05.03.2017: Auch per E-Mail wird für das Gewinnspiel geworben. Uns liegt beispielsweise eine E-Mail von zeitungenundzeitschriften.com vor, die in irreführender Weise suggeriert, dass der Empfänger bereits gewonnen hat. Das geschieht mit den Worten „Herzlichen Glückwunsch!“. Außerdem soll der Nutzer angeblich seine Teilnahme bestätigen, was falsch ist. Damit wird suggeriert, dass der Empfänger E-Mail bereits teilgenommen hat. Tatsächlich wird jedoch das Gewinnspiel beworben, bei dem der Nutzer erst teilnehmen soll. Nicht zuletzt wird mit „ACHTUNG! Die Aktion endet in 3 Tagen!“ ein Zeitdruck ausgeübt, den es tatsächlich gar nicht gibt. Schließlich läuft die Aktion noch mehrere Monate bis zum Ende des Jahres 2017.

2017-07-01 Milka Probierpaket Spam Mail
(Quelle: Screenshot)

Hallo Max!
Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass Sie unter den Auserwählten für die Endauslosung eines Milka Probierpakets sind.

1. Mia F.
2. Max Mustermann
3. Wilma L.

Klicken Sie unten, um Ihre Teilnahme zu bestätigen:
Jetzt teilnehmen!
ACHTUNG! Die Aktion endet in 3 Tagen!

Update 27.02.2018 Oben genannte E-Mail wird aktuell wieder versendet: Folgende Betreffs und Absender sind uns bekannt:

Betreff: 

Absender:


Daran erkennen Sie den Gewinnspielveranstalter

Ein erstes Indiz, das Milka selber nicht hinter der Gewinnspielaktion steckt, finden Sie in der URL der Webseite. Denn die Adresse „suche-aus.de“ weist in keiner Form auf Milka hin. Dennoch sorgt die Aufmachung der Seite dafür, dass Sie den Eindruck gewinnen, Milka steckt hinter dem Gewinnspiel.

Wenn Sie einen kleinen Bildschirm haben, sollten Sie bei solchen Aktionen immer nach unten scrollen, um zu sehen, ob Sie einen Gewinnspielveranstalter entdecken.

Und auch bei der vermeintlichen Milka-Aktion steht im Kleingedruckten die Auflösung:

Dies ist ein Gewinnspiel der toleadoo GmbH. Einsendeschluss ist der 31.12.2017, um 24 Uhr. Diese Aktion der toleadoo GmbH wird garantiert durchgeführt. Die Markeninhaber sind weder Veranstalter noch Sponsoren dieses Gewinnspiels und stehen mit der Veranstalterin in keiner geschäftlichen Beziehung.

Auch im Impressum finden Sie die toleadoo GmbH als Unternehmen, welche für dieses Gewinnspiel verantwortlich zeichnet.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Was passiert bei einer Gewinnspielteilnahme?

Wenn Sie an dem Gewinnspiel trotz dieser Hinweise teilnehmen, erwartet Sie im Nachgang jede Menge Werbung per E-Mail und auch Telefon. Die genauen Konsequenzen einer Teilnahme an einem toleadoo-Gewinnspiel lesen Sie auf Onlinewarnungen.de.


Werbeanrufe loswerden: So verhalten Sie sich richtig

(Quelle: pixabay.com/Peggy_Marco)

Werbeanrufe abwehren: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe nerven. Gerade auch dann, wenn diese Anrufe in den unpassendsten Situationen kommen. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Werbeanruf erfolgreich loswerden und wie Sie sich richtig am Telefon verhalten. Fanden

48 comments


Gewinnspielteilnahme kündigen?

Nachdem Sie in der Bestätigungs-E-Mail den Link angeklickt haben, haben Sie damit auch die Werbeeinwilligung für die Partnerunternehmen von toleadoo erteilt. Wenn Ihnen die Werbeflut nun doch zu viel wird, können Sie die Werbeeinwilligung widerrufen. Nur so werden Sie Anrufe und E-Mails wieder los. Zum Glück gehört die toleadoo GmbH zu den wenigen Direktmarketingunternehmen, welche Ihnen das Kündigen der Werbeeinwilligung relativ einfach machen.

Damit Sie wissen, was Sie für eine Kündigung des Gewinnspiels tun müssen, haben wir Ihnen einen Ratgeber an die Hand gegeben. (Ratgeber: So widerrufen Sie die Werbeeinwilligung der toleadoo GmbH)

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

Woher stammt das Gewinnspiel?

Im Moment können wir noch nicht sagen, über welche Kanäle dieses Gewinnspiel beworben wird. Wir wurden nur auf die Gewinnspielwebseite hingewiesen. Vielleicht können Sie uns helfen und sagen, wo Ihnen dieses Gewinnspiel begegnet ist. Haben Sie eine E-Mail erhalten oder handelt es sich um eine Pop up-Werbung? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel.

Update: 22.01.2017: Zwischenzeitlich wissen wir, dass dieses Gewinnspiel sowohl per E-Mail, als auch über soziale Netzwerke wie Facebook und Werbepartner beworben wird.

Weitere E-Mails mit Milka-Gewinnspielen von Datensammlern finden Sie in diesem Artikel.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Weitere Gewinnspiel-Warnungen

Wir warnen auf Onlinewarnungen.de vor weiteren Gewinnspielen:

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:
War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (7 Stimmen)



36 Gedanken zu „Gewinnen Sie ein Milka Probierpaket – Gewinnspiel vom Datensammler toleadoo“

  1. Momentan machen sie das auch bei instagram mit dem account milka_probieren. 43
    Sie markieren dich am post und das steht GLÜCKWUNSCH Klick auf dem link in unserem Profil und sichere dir ein probierpaket. Wenn mann dann auf der Internetseite ist wechselt man ca. Auf 3 anderen Webseiten. Man. Kann sogar die Seite und direkt direkt ne neue Werbekampagne ist plötzlich da. Es werden direkt nach ner Email gefragt und danach direkt zu den persönlichen Daten. Damit es glaubwürdiger aussieht sind noch Facebook Kommentare noch zu srhen aber alle sind ca vor 11min erstellt worden… Also Achtung ⚠ euer Bene

    Antworten
  2. Ich habe dummerweise auch an diesem Gewinnspiel teilgenommen,was ich normalerweise nie mache. Ermitteln konnte ich inzwischen folgendes:
    Da ich einen zweiten Vornamen (als Erkennung) zu meinem zweiten Vornamen hinzugefügt habe, konnte ich auch entsprechendes bei anderen E-Mails recherchieren.
    So bekam ich plötzlich die Frankfurter Zeitung nach Hause gesendet. Nachdem ich bei der FAZ angerufen hatte, wurde mir mitgeteilt, dass eine Rechnung per E-Mail an eine ähnliche GMX-Anschrift (aber nicht meine) versendet wurde und der zweite frei erfundene Namenzusatz bei der Bestellung dort genutzt wurde.
    ebenso kam einmal ein Werbeanruf direkt von der M|lka Verlosung aus Hamburg (Diese Firma hatte zeitweise die Internetdomain mlka.com genutzt (also nicht milka, sondern mit einem großen Strich statt dem i.
    Ich habe nun Anzeige wegen Betruf erstattet.
    Die Werbefirma sitzt in Hamburg. Aufgrund der strafrechtlichen Ermittlung, die jetzt eingeleitet wurde, werden weitere Angaben zu dieser Firma hier nicht gemacht.
    Also Finger weg.

    Antworten
  3. ich bin scheinbar in einem verteiler der 4wave marketing gmbh gelandet und werde jtzt zugespamt. wie wird man den mist wieder los?

    Antworten
  4. Mir ist die Anzeige heut in der App von Shpock begegnet…. klang zu schön um wahr zu sein und so bin ich bei der „Gegenprobe“ hier geladet. Dachte ich mirs doch 🙂

    Antworten
  5. Leute ich hate heute angerufen aus Bremen die sagen 1000 € gewonnen und Gutschein 400€ nach Paris und …
    Hab ich mein natürlich war ich domm hab ich meine IBAN Nummer gegeben . Und meine Adresse auch….
    Ist das schlecht was kann mann machen bitte ?????

    Antworten
    • Habe gestern den selben Anruf bekommen. Ich soll nun alles noch mal per Post zugeschickt bekommen und alles soll notariell beglaubicht sein. Wird sich nun zeigen was in der Post steht. Ich persönlich hab für solche Werbefallen eine Extra E-Mail Adresse, die so wie so jeden Tag von „Spam Mails“ voll gebombt wird. Von daher sehe ich nicht so das Problem. Ich soll auch 1000€ gewonnen haben und einen Reisegutschein entweder nach Paris, oder Italien. Auch im Wert von 400€. Ich bin bei sowas auch immer eher skeptisch, aber irgendwelche wirklich gravierenden Probleme sehe ich da nun nicht. Selbst wenn man nichts gewinnt, haben die halt Adresse und E-Mail Adresse. Dann schmeißt mal halt mehr Post weg bzw. löscht mehr E-Mails. Noch bin ich relativ entspannt was die ganze Geschichte angeht. Sollte ich eine zu naive Haltung an den Tag legen, lasse ich mich gerne belehren.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar