Gewinnspiel: Meldung zu Poco 500€ Geschenkkarten ist eine Fälschung


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Aktuell finden Sie im Internet eine Meldung, nach der Sie 500€ Geschenkkarten für den Poco Einrichtungsmarkt gewinnen können. Doch diese Meldung führt Sie in eine Datensammler-Falle. Wir zeigen Ihnen, woran Sie den Fake erkennen und worauf Sie noch achten sollten.

Über das Direktmarketingunternehmen Leadworld Online Generation Ltd. haben wir auf Onlinewarnungen bereits mehrfach berichtet. Meist ging es hier um irreführende Gewinnspiele. So haben wir beispielsweise über den Nivea Sun Produkttest, über das Aldi-Gewinnspiel, über die 500€ Penny Geschenkkarte und den Senseo Switch Produkttest geschrieben. Mit einer besonders dreisten Masche wurde in der Vergangenheit von Unbekannten ein Gewinnspiel von Leadworld für einen IKEA-Gutschein beworben. Damals wurde ein Artikel im Internet verfasst. Dieser stand auf einer Webseite, welche der BILD-Webseite absolut ähnlich war.

Jetzt setzen dubiose Geschäftemacher auf eine ähnliche Masche. Diesmal wird keine BILD-Seite imitiert. Vielmehr wird jetzt suggeriert, dass Sie einen Bericht auf der Webseite von Welt.de/N24.de lesen. Wie das geht, erfahren Sie im Artikel.

Wichtiger Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die unseriöse Werbung für das Gewinnspiel von Unbekannten veranlasst wird. Die genannten Unternehmen sind nicht Initiator der Werbung.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Dubiose Webseite führt zu irreführendem Gewinnspiel

Wenn Sie im Internet auf die Webseite mit der URL „onlinepromotion.website“ stoßen, sollten Sie mit Vorsicht reagieren. Genau wie bei BIlb.News handelt es sich bei „NEWS“ um eine Fakeseite. Hier sollen Sie mit einem Text in die Falle gelockt werden.

Poco 500 Euro Geschenkkarten-Gewinnspiel
So sieht die gefälschte Webseite mit dem Artikel über das angebliche Gewinnspiel aus. (Screenshot/onlinepromotion.website)

Den Erstellern der Seite ist auch gänzlich egal, wo Sie klicken, denn jeder Link auf der Webseite wird Sie zu dem Gewinnspiel auf „giftcard-1.coupon-jaeger.com“ führen. Dort sollen unter Zeitdruck zunächst drei Fragen zum Einrichtungsmarkt Poco beantwortet werden. Und nur ganz klein unter der Aktion ist zu lesen, dass der Einrichtungsmarkt gar nichts mit dem Gewinnspiel zu tun hat.

Wer der Webseiteninhaber ist, lesen Sie an dieser Stelle nur, wenn Sie das Impressum aufrufen. Doch Zeitdruck und andere prominent wirkende Button und Überschriften sorgen für reichlich Ablenkung, sodass diese Information eher unter den Tisch fallen wird.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Sparkasse Symbolbild
Warnungsticker
SMS im Namen der Sparkasse ist Phishing-Versuch

Eine SMS im Namen der Sparkasse verunsichert Bankkunden. Angeblich sollen Sie Ihre Daten bestätigen, um das Onlinebanking weiter nutzen zu können. Wir raten davon ab, den Link in der Nachricht anzuklicken. Er führt Sie direkt

2018-04-12 Abofalle Samsung Galaxy S9
Warnungsticker
Vorsicht: E-Mail im Namen von Samsung führt in Abofalle

Eine E-Mail mit dem Betreff „Bitte Termin prüfen Zustellung KW 40“ verspricht ein nagelneues Samsung Samrtphone. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 2,99 Euro bezahlen. Doch der koreanische Elektronikkonzern hat diese

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was passiert bei einer Gewinnspielteilnahme

Haben Sie die Fragen beantwortet, landen Sie auf einer Webseite mit einem Formular. Hier sollen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Wer das Kleingedruckte unter dem Formular aufgrund der großen Ablenkung auf der Webseite durch Werbegesicht Daniel Katzenberger oder den roten „Jetzt Mitmachen“-Button nicht liest, erfährt auch nichts von der Werbeeinwilligung, die mit dem Absenden des Formulars erteilt wird.

Poco 500 Euro Geschenkkarten-Gewinnspiel
Das Teilnahmeformular mit den Gewinnspielbedingungen und reichlich Ablenkung. (Screenshot/giftcard-1.coupon-jaeger.com)

Auf Onlinewarnungen.de haben wir für Sie zusammengefasst, wer die Leadworld Online Generation Ltd. überhaupt ist und mit welchen Folgen Sie bei einer Gewinnspielteilnahme rechnen müssen.

Werbeanrufe loswerden: So verhalten Sie sich richtig

(Quelle: pixabay.com/Peggy_Marco)

Werbeanrufe abwehren: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe nerven. Gerade auch dann, wenn diese Anrufe in den unpassendsten Situationen kommen. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Werbeanruf erfolgreich loswerden und wie Sie sich richtig am Telefon verhalten. Fanden

48 comments
Gewinnspiele online: Fallen und Probleme einfach erklärt

(Quelle: pixabay.com/OpenClipart-Vectors)

Gewinnspiele online: Fallen und Probleme einfach erklärt

Bei Gewinnspielen im Internet lauern Fallen und Probleme. Denn nicht jeder Anbieter eines Preisausschreibens ist seriös. Oft wollen dubiose Unternehmen nur an Ihre Daten, um diese weiter verkaufen zu können. Wir zeigen Ihnen, welche Fallen

0 Kommentare

Werbeeinwilligung bei der Leadworld Online Generation Ltd. widerrufen

Sie hat die Werbeflut nach dem Gewinnspiel völlig überrannt? Sie möchten einfach nur wieder Ihre Ruhe haben und nicht von Werbeanrufen und Werbemails/-SMS gestört werden? Dann kündigen Sie doch die Gewinnspielteilnahme und widerrufen Sie die Werbeerlaubnis. Sie wissen nicht, wie Sie das tun sollen? Wir haben auf Onlinewarnungen.de für Sie ausführlich beschrieben, wie Sie die Werbeeinwilligung bei der Leadworld Online Generation Ltd. widerrufen.

Übrigens finden Sie auf Onlinewarnungen.de eine Übersicht mit allen uns bisher bekannten Gewinnspielen. Sollten Sie auf eine neue Aktion gestoßen sein, senden Sie uns bitte die E-Mail/SMS beziehungsweise den Link an [email protected]. Bei Bedarf werden wir eine Warnung veröffentlichen.


Werbung für das Gewinnspiel?

Wo sind Sie auf das Gewinnspiel gestoßen? Wurde vielleicht Werbung per E-Mail gemacht oder sind Sie ebenfalls auf die gefälschte Webseite mit dem Artikel gestoßen? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unter diesem Beitrag mit.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Aktuelle Warnungen der letzten Stunden

Sparkasse Symbolbild

(Foto: Björn Wylezich - stock.adobe.com)

SMS im Namen der Sparkasse ist Phishing-Versuch

Eine SMS im Namen der Sparkasse verunsichert Bankkunden. Angeblich sollen Sie Ihre Daten bestätigen, um das Onlinebanking weiter nutzen zu können. Wir raten davon ab, den Link in der Nachricht anzuklicken. Er führt Sie direkt

1 Kommentar
Sparkasse Symbolbild

Sparkasse Symbolbild (Quelle: rcfotostock/stock.adobe.com)

Sparkasse-Phishing: E-Mails „Einschränkung Ihres Kontos“ und weitere Bedrohungen (Update)

Derzeit werden wieder massenhaft gefälschte E-Mails im Namen der Sparkasse versendet, um Nutzer des Onlinebankings der Sparkassen in eine Falle zu locken. Damit sollen persönliche Daten wie das Geburtsdatum, die Telefonnummer und die Kreditkartendaten gestohlen

82 comments
2018-04-12 Abofalle Samsung Galaxy S9

Auf dieser Seite können Sie scheinbar das Samsung Galaxy S9+ für 2 Euro bestellen. Tatsächlich schließen Sie jedoch ein teures Abo ab. (Quelle: Screenshot(samgals9plus.nextwinnertoday.com)

Vorsicht: E-Mail im Namen von Samsung führt in Abofalle

Eine E-Mail mit dem Betreff „Bitte Termin prüfen Zustellung KW 40“ verspricht ein nagelneues Samsung Samrtphone. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 2,99 Euro bezahlen. Doch der koreanische Elektronikkonzern hat diese

31 comments
Amazon Phishing Symbolbild

Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Aktivität greift auf Informationen zu …“ und „Sie haben eine wichtige Amazon-Nachricht“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine

77 comments
Amazon Seller Symbolbild

(Foto: Aleksei - stock.adobe.com)

Amazon Seller Central: Vorsicht bei diesen Phishing-E-Mails (Update)

Betrüger versuchen immer wieder an die Daten von Verkäufern bei Amazon zu gelangen. Die unter Amazon Seller Central registrierten Verkäufer müssen Ihre E-Mail-Nachrichten besonders exakt prüfen. Aktuell sind gefälschte Amazon Mails im Umlauf, die über

5 comments
War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Ein Gedanke zu „Gewinnspiel: Meldung zu Poco 500€ Geschenkkarten ist eine Fälschung“

  1. Der mode discount “ kik“ wirbt zur Zeit mit Gutscheinen. Da haben die auch Teilnehmer gesucht, die im Juli Geburtstag haben. Hat man das kommentiert, kam gleich messenger Nachricht mit Pers Daten zum ausfüllen. Wenn man alles ausgefüllt hat, kam kurze Zeit später ein Anruf aus call center von fremdfirma ( sponsor gewinnspiel) und damit man in angeblichen “ lostopf“ überhaupt rein kommt, muss man Zeitschrift für ein Jahr abonnieren für 45 Euro / Jahr. Bitte mal prüfen. Vielen Dank

    Antworten

Schreibe einen Kommentar