PrimeShe.com: Frauenmode zu günstigen Preisen oder unseriöser Onlineshop?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

PrimeShe.com ist ein Onlineshop für Frauenmode. Doch der Shop wirft bei vielen unseren Lesern fragen auf. Dabei wollen die Leser vor allem wissen, ob der Webshop seriös ist oder ob es sich um einen Fakeshop handelt. Grund genug für uns, den Onlineshop PrimeShe.com einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Onlineshops aus dem asiatischen Raum schießen im Moment wie Pilze aus dem Moden. Die Betreiber möchten sich auf dem europäischen Markt etablieren. Das versuchen sie vor allem über den Preis. Denn gerade von der Qualität her können viele asiatische Produkte nicht mithalten. Es scheint aber genügend Verbraucher zu geben, denen die Qualität nicht ganz so wichtig ist. Anders ist nicht zu erklären, dass sich Verkaufsplattformen wie koogoshop.comlovovincy.com, QueenEva.com, wish und vova solcher Beliebtheit erfreuen. Allerdings fallen die Shops eben nicht nur positiv auf. Besonders negativ ist der Webshop thehannashop.com bei unseren Lesern aufgefallen. Hier waren die Kunden mit der Produktqualität und den Geschäftsgebaren des China-Shops sehr unzufrieden. Probleme gibt es auch bei Anbietern, die ihre Produkte kostenlos anbieten. Hier haben wir über modetalente.com und deinschmuckshop.com berichtet. Dagegen sind viele Kunden mit dem Onlineshop Shein zufrieden, wenngleich es auch dort viele negative Bewertungen und Meinungen gibt.

Nun gesellt sich ein weiterer Onlineshop dazu. Die Rede ist von PrimeShe.com. Auch hier hat es der Betreiber auf deutsche Kunden abgesehen. Der Shop macht äußerlich zunächst einen guten Eindruck. Aber es gibt gewisse Punkte, die sollten Sie vor Ihrem Einkauf auf PrimeShe.com wissen. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob Sie dort einkaufen möchten oder nicht.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Ist Onlineshopping bei PrimeShe.com seriös?

Zur Seriosität des Onlineshops können wir keine endgültige Aussage treffen. Nur so viel können wir sagen: Der Webshop PrimeShe.com hält sich nicht an deutsche Rechtsnormen. Die Webseite hat kein Impressum. Damit verstößt die Seite gegen die in Deutschland vorgeschriebene Impressumspflicht. Auf der gesamten Webseite finden Sie keine Telefonnummer. Und der Webshop wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert. Das kennen wir sonst nur von Fakeshops. Als einen solchen würden wir PrimeShe.com aktuell jedoch nicht einstufen.

Aussagen zur Qualität oder Passgenauigkeit der Produkte von PrimeShe.com können wir derzeit nicht machen. Hierzu fehlen uns eigene Erfahrungen. Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen über die Leser-Kommentare unterhalb des Artikels mitteilen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Versandkosten und Zölle bei PrimeShe.com

Der Onlineshop bietet einen kostenlosen Versand, wenn Sie einen Warenwert von über 59 Euro bestellen. Teilweise werden dazu Codes eingeblendet.

Trotz des Versprechens mit dem kostenfreien Versand, könnten noch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen. Kommen die Waren aus dem nichteuropäischen Ausland, sollten Sie die Zollbestimmungen beachten. Alles, was unter einem Gesamtbestellwert (inklusive Versandkosten) von 22 Euro pro Shop und Liefertag liegt, ist vom Zoll befreit. Vorausgesetzt wird, dass auf dem Paket der Rechnungsbetrag angegeben wird. Der Zoll muss wissen, welchen Gegenwert das Paket enthält. Andernfalls müssen Sie sich mit dem Zoll in Verbindung setzen. Und dann kann es durchaus teuer werden. Zwischen 22 Euro und 150 Euro kommen Einfuhrumsatzsteuer und Verbrauchsteuer (bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren) hinzu. Ab über 150 Euro Bestellwert werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet.

Lieferzeiten bei PrimeShe.com

Da wir noch keine eigenen Erfahrungen gemacht haben, können wir derzeit nur nach den Angaben auf der Webseite gehen. Hier finden Sie in der Rubrik „Lieferung“ die Angaben der voraussichtlichen Lieferzeit. Je nach Bearbeitungs- und Versandzeit kann die Lieferung bis 35 Werktage dauern.


Wie wird bei PrimeShe.com bezahlt?

Bei PrimeShe.com haben Sie derzeit zwei Zahlungsarten zur Auswahl:

  • per Kreditkarte (VISA, MasterCard, Maestro, American Express)
  • PayPal

Die Bezahlung mit PayPal ist aufgrund des Käuferschutzes für einige Nutzer eine interessante Variante. Aus Erfahrung wissen wir allerdings, dass der Käuferschutz bei derartigen Onlineshops oft nicht greift. Denn meist wird tatsächlich eine Ware geliefert. Das Problem liegt bei der Qualität, welche über den Käuferschutz nicht abgedeckt ist. Eine Rücksendung nach China lohnt sich häufig aufgrund der hohen Versandkosten nicht.

Reklamation und Rücksendung bei PrimeShe.com

Da Sie auf der gesamten Webseite bei PrimeShe.com keine Rufnummer finden, werden Sie über das Telefon nichts klären können. Lediglich eine E-Mail-Adresse ([email protected]) ist angegeben. Die Frage ist, ob Sie dort eine Antwort bekommen.

Die Rückgabe der Artikel wird für Sie nicht einfach gemacht:

Endverkaufsartikel sind für eine Rückgabe oder einen Umtausch ausgeschlossen.

Doch was sind Endverkaufsartikel? Und warum dürfen Bademäntel nur zurückgegeben und umgetauscht werden, wenn Sie defekt, beschädigt oder falsch sind?

Eines ist dafür umso klarer. Die Rücksendekosten müssen Sie übernehmen. Damit wird eine Rückgabe in der Praxis oft unwirtschaftlich.

Die Rücksendung der Ware kann sehr teuer werden. Denn wenn Sie Ware nach Fernost zurücksenden möchten, können die Versandkosten aus Deutschland schnell den Warenwert überschreiten. Dann lohnt sich die Rücksendung nicht.

Vergleichen Sie selbst, welche Rechte deutsche Kunden in Bezug auf den Widerruf von Kaufverträgen normalerweise haben.


Ähnlichkeiten zu anderen Onlineshops

Bei unseren Recherchen zu dem Onlineshop PrimeShe.com sind wir auf die TEDHAIR LIMITED (Room 1501 , Grand Millennium Plaza (Lower Block), 181 Queen’s Road Central, Hong Kong) gestoßen. Diese ist hinter dem Copyright-Zeichen auf der Webseite eingetragen. Doch PrimeShe.com ist nicht der einzige Webshop, der im Zusammenhang mit dieser Firma steht. Das sind die weiteren Shops, die wir gefunden haben:

  • queenhop.com
  • fannidress.com
  • eveshe.com
  • rosehot.com
  • rechoo.com
  • leadchic.com
  • brandnana.com
  • queenbest.com
  • ladidress.com

Komisch ist, dass diese Onlineshop ähnliche und teilweise gleiche Bilder zeigen, wie die Onlinshops QueenEva.com und koogoshop.com.

Allerdings wurde der Onlineshop PrimeShe.com über einen Anonymisierungsdienst registriert während bei QueenEva.com und koogoshop.com ein Unternehmen in den Registrierungsdaten zu finden war.

Dennoch ist durch den Copyright-Hinweis auf der Webseite zu vermuten, dass die Waren höchstwahrscheinlich aus Hong Kong stammen. Die Qualität wird entsprechend der asiatischen Qualität sein. Zu hohe Ansprüche sollten Sie an die Kleidung nicht haben.

Dennoch sind wir hier auf Ihre Hilfe angewiesen. Haben Sie bei PrimeShe.com bereits Sachen bestellt? Sind Sie von der Qualität der Produkte überzeugt? In den Kommentaren können Sie uns gern Ihre Meinung zum Thema Passgenauigkeit und Stoffqualität mitteilen.

Fazit zu PrimeShe.com

Wir raten von einem Einkauf bei PrimeShe.com ab, da sich das Unternehmen offensichtlich nicht an deutsche Rechtsnormen hält. So fehlen das Impressum und die Angabe des konkreten Onlineshop-Betreibers. Außerdem sind die Rückgaberichtlinien und das Widerrufsrecht für Verbraucher nachteilig. Es könnte schwierig werden, wenn Sie Ihre Verbraucherrechte durchsetzen möchten. Auch im Garantiefall könnte die Abwicklung zu einem Problem werden. Letztlich ist auch zu vermuten, dass die Produkte teils nicht unseren Anforderungen in punkto Qualität und Schadstoffbelastung entsprechen.

Zudem kommen schlechte Kundenmeinungen im Internet hinzu. Teilweise wird von schlechter Qualität berichtet. Aber auch, dass auf Kundenanfragen per E-Mail nicht geantwortet wird.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Ihre Erfahrungen und Probleme mit PrimeShe.com

Haben Sie schon bei PrimeShe.com eingekauft? Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Plattform? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel, um uns von Problemen und positiven Erlebnissen mit PrimeShe.com zu berichten. Bitte bleiben Sie dabei sachlich. Kommentare, die unter die Gürtellinie gehen, werden nicht veröffentlicht.




30 Gedanken zu „PrimeShe.com: Frauenmode zu günstigen Preisen oder unseriöser Onlineshop?“

  1. [email protected].

    ich habe schlechte Erfahrung mit lenanena.com (Primeshe) gemacht.
    Bestellung imApril aufgegeben. Nach 4 Wochen Info erhalten, dass die Ware auf dem Weg sei.
    – Trackingnummer funktioniert nicht
    – Bis heute – 9 Wochen nach Bestellung nichts erhalten
    – Betrag bereits im April meiner Kreditkarte belastet
    – Auf alle meine Reklamationen per Mail – respektive Anfragen bis wann ich mit der Ware rechnen kann – bekomme ich das selbe, Massenmail: „ Liebes, wir haben 3 Tage Ferien und deshalb verzögert sich unsere Antwort“
    – Bin nicht sicher, ob es diesen Shop überhaupt gibt.

    Ich kann nur ausdrücklich von Einkäufen bei Nenalena.com (primeshe.com) abraten!!!!

    Antworten
  2. Hallo Leute,Vorsicht Abzocke!
    Ich wollte Rückmeldung wegen des Online Kleidershops „Modetalente “ geben.
    Dies ist ebenso absolut am Rande der Legalität. Hier kann ich nur warnen!!! Leider bekommt man etwas für das Geld. Es entspricht der Beschreibung von Primeshe.com. Supergünstige Angebote. Die Lockbilder versprechen eine hohe Qualität, was kommt ist in der Form und Art ähnlich geschneidert, aber das Material ist „Plastik-Schrott“, allereinfachst genäht, Ränder ohne Umkettelung,einfach abgeschnitten usw. Ich versuche mein Geld zurück zu bekommen, mache mir aber keine Hoffnungen, da hier eine Chinaadresse angegeben wird.

    Antworten
  3. Kann den Onlineshop Urban Miki zu der Liste hinzufügen. Die Seite wirbt auch über Facebook/instagram. Schlechte Ware, Größe und Passform, kein Impressum usw. Versuche seit 2 Wochen die Rücksendeanschrift von denen zu bekommen. Und wenn ich erst am mein Geld denke….. Immerhin antworten Sie noch auf meinen Mails…..
    Bislang wurden mir 10% Nachlass angeboten, wenn ich die nicht passende Ware behalte .

    Antworten
  4. Leider bin ich auf die Bilder, die Primeshe im Netz verbreitet hineingefallen und habe am 18. März !!! 5 Artikel bestellt. Jetzt nach 4 Monaten wurden 2 Artikel geliefert, die weder passten, noch den Bildern im Netz entsprachen.
    Ich war schon 3 mal in China und habe weder auf einem einheimischen Markt, noch irgendwo anders in diesem Land so miese Qualitäten gesehen. Primeshe ist eine widerliche Abzockfirma!!!! Auf meine Anfrage anfang Juni schrieb ´man mir, dasss ich 15 % zu zahlen habe, weil diese Artikel extra für mich hergestellt werden! Ich habe noch nie so schlechte Qualtität (reinstes PLASTIKZEUG) zu solchen Preisen gesehen. Ich möchte gerne die 2 Shirts zurückschicken, weil ich meine Umwelt NICHT mit solch billigem umweltfeindlichen Material belasten möchte. Das Geld werde ich sowieso nicht mehr zurückbekommen. Traurig aber wahr!!!

    Antworten
  5. Ich kann nur dazu raten, die Finger davon zu lassen. Seit 3 Monaten warte ich auf meine Bestellung, mittlerweile ist alles bei meinem Anwalt, aber ich habe nicht viel Hoffnung mein Geld zurück zu bekommen. Auf meine Mail kamen zwar immer schnelle Reaktionen, dass meine Bestellung bald das Lager verlässt, aber bis Dato kam nichts. Lasst die Finger von solchen unseriösen Geschäften!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar