Herzlich Willkommen auf Verbraucherschutz.com

Wir informieren seit 2016 täglich über Abzocke, Betrug, Spam, Phishing, Finanzen, aktuelle Warnungen und mehr. Um auch in Zukunft das Internet zu einem sichereren Ort zu machen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir freuen uns über Hinweise + Betrugsmeldungen aller Art.

Verbraucherschutz - TOP-Meldungen

Über Verbraucherschutz.com

Nirgends wird so gelogen und betrogen, wie im Internet. Wir klären über Internetkriminalität auf und warnen vor den Gefahren aus dem Internet. Auf Verbraucherschutz.com finden Sie alle Warnungen auf einen Blick.

Davor warnen wir:

Von Spam, Identitätsdiebstahl und Phishing-Attacken über Hackerangriffe in Netzwerke, DDoS-Attacken und die Verbreitung von Viren bis zu Falschmeldungen, Betrugsversuchen und Abofallen warnen wir Sie vor zahlreichen Gefahren. Zusätzlich thematisieren wir digitale Sicherheitsrisken und stellen Ratgeber für Verbraucher zur Verfügung. Auch Rückrufaktionen der Hersteller für Lebensmittel, Elektronik und andere Produkte finden Sie auf dieser Webseite.

Das bieten wir:

Wir berichten nicht nur über Bedrohungen, sondern bieten gleichzeitig Lösungen an. Beispielsweise erfahren Sie, wie Sie soziale Netzwerke sicher nutzen oder was beim Thema Chat zu beachten ist. Außerdem informieren wir darüber, an welche Ansprechpartner Sie sich wenden können, wenn Sie in eine Falle getappt sind.

Würmer, Trojaner und Phishing-Angriffe sind nicht nur für Internetanfänger ein Risiko. Auch geübte Nutzer tappen in die Fallen von cleveren Kriminellen. Deshalb richten sich unsere Texte an ein breites Publikum von jung bis alt.

Bitte helfen Sie uns:

Wir glauben, dass gut informierte Nutzer besser vor Gefahren aus dem Internet geschützt sind. Gern können Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen. Informieren Sie uns über aktuelle Gefahren, damit wir darüber berichten und andere Nutzer schnell warnen können. Nur durch eine effektive Vernetzung können alle gewinnen. Wir erklären, wie Sie uns unterstützen können. Auch das Teilen unserer Beiträge trägt dazu bei, dass noch mehr Nutzer von Warnungen und Hilfestellungen erfahren.

Herzlich Willkommen auf Verbraucherschutz.com

Wir informieren seit 2016 täglich über Abzocke, Betrug, Spam, Phishing, Finanzen, aktuelle Warnungen und mehr. Um auch in Zukunft das Internet zu einem sichereren Ort zu machen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir freuen uns über Hinweise + Betrugsmeldungen aller Art.

Schnelleinstieg Top-Themen

Verbraucherschutz - TOP-Meldungen

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)
Phishing Apple-ID

Apple ID Phishing Warnung: Diese Spam-Mails sind nicht von Apple / iTunes (Update)

Apple-Kunden sind massiv von Spam-Mails betroffen. Betrüger versenden Phishing-Mails zu Ihrer Apple ID oder neuerdings auch der iTunes ID bzw. im Namen des Apple Stores. Mit den Spam-Mails im Namen von Apple sollen persönliche Daten gestohlen werden. Wir erklären, woran Sie die Phishing-Nachricht erkennen und welche Apple E-Mail ein Fake ist. War diese Warnung hilfreich? Sende Benutzer-Bewertung 4.31 (45 Stimmen)

Rueckruf franzoesischer Brie Lidl, Aldi, Globus, Real, Metro

Diesen französischen Brie sollten Sie nicht mehr essen

Der Inverkehrbringer Lactalis Deutschland GmbH ruft die Käse Orignal Französischer Brie „Roi de Trèfle“, Le Brie „Chêne d’argent“ und Französischer Brie „Jeden Tag“ zurück. In dem Produkt wurden Listerien nach gewiesen. Mehrere Lebensmittelhändler betroffen – unter anderem Lidl, Aldi, Metro, Globus.

Phishing Kreditkarte Geld Bank Symbolbild

Advanzia Bank: E-Mails „Rückerstattung eines Betrags“ ist Betrug (Update)

Betrüger versuchen die Kreditkartendaten von Kunden der Advanzia Bank zu stehlen. Dafür erhalten die Kunden eine Phishing-E-Mail im Design der Direktbank. Wir erklären, woran Sie die E-Mail erkennen und wie Sie sich zukünftig schützen können. Wie hilfreich fanden Sie den Artikel? Sende Benutzer-Bewertung 4.7 (20 Stimmen)

Symbolbild Geld Spende

Instagram: schwer Kranke bieten Vermögen per Direktnachricht

Scheinbar schwer kranke Personen bieten Ihnen via Instagram-Nachricht ein Vermögen an. Der Grund: angeblich haben sie eine unheilbare Krankheit und wollen ihr gespartes Geld verschenken. Warum Sie auf diese Nachrichten nicht reagieren sollen? Wir verraten es Ihnen.

Onlineshop Einkauf Erschrocken Symbolbild

sport-karl.de / sport-carl.de: Sportprodukte für den kleinen Geldbeutel oder Fakeshops?

Fitnessgeräte, Outdoorsport, Fitnessmode für Damen und Herren und all dies zu extrem günstigen Preisen finden Sie in den Onlineshops sport-karl.de und sport-carl.de. Doch bei den niedrigen Preisen sollten die Alarmglocken schrillen. Und misstrauisch sollten Sie spätestens werden, wenn Sie den Shop nicht erreichen. Wir haben den Check gemacht und schauen, welche Punkte gegen einen seriösen Shop sprechen. War dieser Artikel hilfreich für Sie? Sende Benutzer-Bewertung 3.94 (50 Stimmen)

Symbolbild Onlineshop vs. Fakeshop

haushalts-traum.de: Dyson-Onlineshop oder Fakeshop?

Sind Sie derzeit auf der Suche nach einem Dyson-Produkt? Dann könnten Sie auf den Onlineshop haushalts-traum.de stoßen. Mit B-Ware und günstigen Preisen lockt der Webshop die Verbraucher an.

Rueckruf Landliebe Pudding

Rückruf verschiedener Landliebe Puddings

Die Landliebe Molkereiprodukte GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes mehrere Sorten des Landliebe Puddings zurück. Als Grund werden mikrobiologische Beeinträchtigungen genannt.

Symbolbild REWE

REWE Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine E-Mail von REWE bekommen, in der es um ein Gewinnspiel, eine Umfrage oder einen Preis geht? Angeblich können Sie bei REWE einen Gutschein oder ein Smartphone gewinnen. Doch in vielen Fällen hat REWE damit gar nichts zu tun. Wir zeigen die E-Mails, die nicht von dem Lebensmittelhändler versendet werden. War dieser Artikel für Sie nützlich? Sende Benutzer-Bewertung 4.41 (17 Stimmen)

Fake-Inkasso fordert Geld fuer Streaming-Seiten

E-Mail von SIDNEY LTD – 1. Mahnung! vom Inkasso für Streamingportal – nicht zahlen

E-Mails der SIDNEY LTD, DARIUS LTD, RALPHY LIMITED, AUSTIN ACCOUNTS & TAX LIMITED, CHESTER A HOLDING LTD, AXEL LIMITED MERCUS TRADING LIMITED, KEVIN ABBOTT LIMITED, RIVER LP, CONOR LIMITED, HOLMES ADVISORY LIMITED, BAKER LIMITED oder ROBINSON & COMPANY LIMITED erreichen derzeit zahlreiche Verbraucher. Darin wird ein angeblich offener Betrag aus einem Streaming-Portal für Kinofilme oder einer Urheberrechtsverletzung angemahnt. Teils wird mit einem festgelegten Termin einer Pfändung gedroht. Ist die Forderung berechtigt? Darf das Inkasso Team zu Ihnen nach Hause kommen und Gegenstände aus Ihrer Wohnung abtransportieren oder sollten Sie lieber überweisen?  War diese Warnung hilfreich? Sende Benutzer-Bewertung 4.43 (371 Stimmen)

Symbolbild Handwerker Notdienste

Unseriöse Handwerker-Notdienste und Fake-Firmen – Hier dürfen Sie nicht anrufen (Video)

Bei Stromausfällen, Wasserschäden oder anderen Havarien, sind Notdienste sehr begehrt. Im Internet tummeln sich zwischen den seriösen Firmen auch viele Abzocker, die es nur auf Ihr Geld abgesehen haben. Unsere Leser erkundigen sich über die Webseite elektronotdienst-schneider.de. Ist die Firma seriös oder haben Sie es mit Betrügern zu tun?

Apple Symbolbild

Apple iPhone 12 Fake: diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine vermeintliche E-Mail von Apple bekommen, in der es um ein Gewinnspiel, eine Umfrage, einen Test oder einen Preis geht? Angeblich können Sie das neue iPhone 12 gewinnen, was es noch gar nicht gibt. In den meisten Fällen handelt es sich um unerwünschten Spam, der zu Datensammlern oder Abofallen führt. Wir zeigen Ihnen die gefakten Nachrichten. Wie hilfreich fanden Sie den Artikel? Sende Benutzer-Bewertung 0 (0 Stimmen)

Toner, Druckerpatronen

Gefälschte Toner? Risiken der Verwendung & Tipps zum Druckerkauf

Ist der Drucker leer, dann muss einer neuer Toner her. Doch die Original-Toner sind in der Regel sehr teuer. Die Suche nach alternativen Anbietern gestaltet sich oft schwierig. Denn viele schwarze Schafe am Markt bieten gefälschte Toner an. Diese sind zwar preisgünstiger, allerdings gibt es bei der Verwendung Risiken. 

Erschrocken, Smartphone, Onlineshop, Fakeshop

spiel-wiese24.de: Spielwaren günstig online kaufen?

Preisgünstige Spielwaren bekommen Sie augenscheinlich in dem Onlineshop spiel-wiese24.de. Vorschnell sollten Sie hier aber nicht auf Shopping-Tour gehen. Aufgrund von Leseranfragen haben wir uns entschieden, den Shop genauer unter die Lupe zu nehmen.

Comdirect Presse-Foto Symbolbild

Comdirect Phishing: Diese Spam-Mails sind eine Fälschung

Kunden der Direktbank Comdirect müssen aktuell besonders wachsam sein. Bundesweit werden gefälschte E-Mails mit dem Betreff „aktuelle Information“ vom Absender [email protected] versendet. Wir erklären, wie die Fake-Mails aussehen und welche Gefahr besteht. War diese Warnung hilfreich? Sende Benutzer-Bewertung 5 (2 Stimmen)

Netto Marken-Discount Symbolbild

Netto Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Im Namen von Netto werden E-Mails versendet, in denen Einkaufsgutscheine, Gewinne oder andere Geschenke in Aussicht gestellt werden. Teils sollen Sie dafür an einer Umfrage teilnehmen. Doch diese Fake-Mails werden nicht von Netto versendet. Es handelt sich um eine Fälschung. Wie hilfreich fanden Sie den Artikel? Sende Benutzer-Bewertung 3.5 (2 Stimmen)

Unterhaltungselektronik, Fakeshop

medien-raum24.de: Onlineshop für Smartphones, Drohnen & Konsolen?

Notebooks, Smartphones, Smartwatches, Tablets, Drohnen und Konsolen gibt es in dem vermeintlichen Onlineshop medien-raum24.de. Fakt ist, dass bei näherer Betrachtung Fragen zur Webseite aufkommen. Denn diese schmückt sich mit fremden Federn.

Onlineshop Einkauf Erschrocken Symbolbild

kunzmann24.de: Onlineshop für günstige Haushaltsgeräte?

Scheinbar günstige Haushaltsgeräte bekommen Sie in dem Onlineshop kunzmann24.de. Aber warum nur scheinbar? Wenn Sie hier bestellen, könnten Sie am Ende Lehrgeld zahlen. Denn ob Sie hier Ware erhalten, steht in den Sternen.

Erpressung Angst Symbolbild

Warnung: Erpresser verlangen Geld per E-Mail (Video)

Besuchen Sie Sexseiten und haben Angst, dass jemand einen Mitschnitt gemacht hat? Oder wurden Sie per Chat betrogen? Cyberkriminelle versuchen auf verschiedenen Wegen an das Geld ahnungsloser Verbraucher zu kommen. Fast täglich ändern die Verbrecher die Texte der E-Mails und deren Anlass. Um welche Art der Erpressung es sich handelt, erfahren Sie in unserem Artikel. Fanden Sie den Artikel hilfreich? Sende Benutzer-Bewertung 4.24 (320 Stimmen)

Mastercard Kreditkarte Symbolbild

Mastercard und Visacard: Phishing-Mail mit Betreff „Ihre Mastercard wurde eingefroren“ im Umlauf

Kriminelle versuchen an die Daten von Kreditkarteninhabern zu gelangen. Dafür schicken die Gauner eine Spam-Mail mit dem Betreff „Kostenpflichtige Schließung Ihrer Karte“ , „Schließung Ihrer Karte“ oder „Ihr Kartenkonto wurde gesperrt“ an beliebige E-Mail-Nutzer. Angesprochen sollen sich Besitzer der Mastercard und der Visacard fühlen. Warum Sie die folgenden E-Mails besser gleich löschen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Über Verbraucherschutz.com

Nirgends wird so gelogen und betrogen, wie im Internet. Wir klären über Internetkriminalität auf und warnen vor den Gefahren aus dem Internet. Auf Verbraucherschutz.com finden Sie alle Warnungen auf einen Blick.

Davor warnen wir

Von Spam, Identitätsdiebstahl und Phishing-Attacken über Hackerangriffe in Netzwerke, DDoS-Attacken und die Verbreitung von Viren bis zu Falschmeldungen, Betrugsversuchen und Abofallen warnen wir Sie vor zahlreichen Gefahren. Zusätzlich thematisieren wir digitale Sicherheitsrisken und stellen Ratgeber für Verbraucher zur Verfügung. Auch Rückrufaktionen der Hersteller für Lebensmittel, Elektronik und andere Produkte finden Sie auf dieser Webseite.

Das bieten wir:

Wir berichten nicht nur über Bedrohungen, sondern bieten gleichzeitig Lösungen an. Beispielsweise erfahren Sie, wie Sie soziale Netzwerke sicher nutzen oder was beim Thema Chat zu beachten ist. Außerdem informieren wir darüber, an welche Ansprechpartner Sie sich wenden können, wenn Sie in eine Falle getappt sind.

Würmer, Trojaner und Phishing-Angriffe sind nicht nur für Internetanfänger ein Risiko. Auch geübte Nutzer tappen in die Fallen von cleveren Kriminellen. Deshalb richten sich unsere Texte an ein breites Publikum von jung bis alt.

Bitte helfen Sie uns:

Wir glauben, dass gut informierte Nutzer besser vor Gefahren aus dem Internet geschützt sind. Gern können Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen. Informieren Sie uns über aktuelle Gefahren, damit wir darüber berichten und andere Nutzer schnell warnen können. Nur durch eine effektive Vernetzung können alle gewinnen. Wir erklären, wie Sie uns unterstützen können. Auch das Teilen unserer Beiträge trägt dazu bei, dass noch mehr Nutzer von Warnungen und Hilfestellungen erfahren.