Abzocke: SMS „Unzustellbares Paket!“ im Namen von DHL führt in Abofalle


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Eine SMS im Namen von DHL kündigt ein angebliches Paket an, welches im Verteilerzentrum liegt. Für zwei Euro kann es seinen Weg angeblich fortsetzen. Doch mit Eingabe Ihrer Daten starten Sie für die bezahlten zwei Euro direkt in eine Abofalle.

Die Masche mit der angekündigten Sendung ist nicht neu. Seit längerer Zeit gibt es diese unseriösen E-Mails, die ein Samsung Galaxy S9 ankündigen. Sie sollen nur noch einen Link anklicken, um die Lieferung zu bestätigen. So waren die E-Mails bereits im Namen von DHL, TNT und DB Schenker unterwegs. Bei Lidl ging es um ein angebliches Gewinnspiel. Auch der Elektronikkonzern MediaMarkt musste dran glauben. Hier wurden gleich SMS und E-Mails versendet. Nun muss wieder einmal DHL dran glauben. In Form von SMS werden Pakete angekündigt.

Genau genommen handelt es sich um eine ganz plumpe Spam-Nachricht, die Sie unter dem Vorwand der Paketlieferung auf unseriöse Seiten lockt. In der aktuellen SMS geht es weder um Phishing noch um Malware. Hier sollen Sie nur zu einem Klick bewegt werden, um zur Dateneingabe zu kommen. Unseriöse Geschäftemacher möchten darüber Ihre persönlichen Daten erheben und Sie in eine Kostenfalle locken.

Wichtiger Hinweis vorab: Die nachfolgend beschriebenen SMS werden nicht von DHL versendet. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname missbräuchlich verwendet wird.

DHL Logo

Abzocke: E-Mail „Verfolgen Sie Ihr Paket: …“ von Paketinformation im Namen von DHL/Verteilerzentrum führt in Abofalle

Eine E-Mail im Namen von DHL informiert Sie über ein Paket, welches in einem Verteilerzentrum liegen geblieben ist oder über einen fehlgeschlagenen Zustellungsversuch. Angeblich sollen Sie nur noch die Lieferkosten […]

So sehen die Werbe-SMS im Namen von DHL aus

Wie immer gibt es wahrscheinlich ganz verschiedene Aufmachungen der SMS. Vor allem der Link scheint in jeder SMS anders zu sein. Auch die Absender können sich unterscheiden. Wir listen die uns bekannten SMS nachfolgend auf. Falls Sie eine andere Kurznachricht im Namen von DHL oder einem anderen bekannten Unternehmen bekommen haben, dann leiten Sie uns diese bitte an kontakt@onlinewarnungen.de weiter.

Absender:

  • TrackInfo
  • Info13Text
  • Info21Text
  • Info42Text
  • Info 65Text
  • Info75Text
  • +447851536620
  • +43872254636‬
  • +263711105879
  • +50494052848
  • +50494056539
  • +504940925250
  • +50494090610
  • +50494090898
  • +50494058682
  • +50494097612
  • +50494096901
  • +50494094033
  • +50494068725
  • +50494068923
  • +50494064632
  • +50494067768
  • +50494063544
  • +50494067642
  • +50494061377
  • +50494063493
  • +50494093454
  • +5049406665
  • 215573, 45606, 69665, 70143, 13316, 95839
Werbung:

So lautet der Text der SMS:

AktuellArchiv
20.12.2019
13.01.2020
06.01.2020 Bereits bekannter Text erneut versendet
30.12.2019 Neue Paketnummer zu Beginn der Nachricht
[/su_spoiler]
04.12.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht mit persönlichen Telefonnummern
29.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht
28.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht
28.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht
27.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht
22.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht
16.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Fallen Sie auf den Betrug nicht herein. Tippen Sie niemals Link in unbekannten und unaufgefordert zugesandten SMS auf dem Smartphone an. Im schlimmsten Fall kann Ihr Handy mit Schadsoftware infiziert werden oder nicht mehr wie gewohnt reagieren.

Ist dies SMS im Namen von DHL echt?

Nein, es handelt sich hier um Spam. Sie können die SMS löschen, da diese nicht von DHL versendet wurde. Wir warnen davor, die Links in der SMS anzuklicken. Diese führen auf dubiose Webseiten, aber nicht auf die Internetseite des Paketdienstleisters.

Spam Symbolbild

Mit dieser Frage machen Sie Freunde sprachlos: Woher kommt der Begriff Spam?

Alle haben ihn und keiner möchte ihn haben. Doch wer mit dem Internet in Berührung kommt, wird auch bald von Spam hören. Kaum ein Nutzer kann spontan sagen, wie es […]

Was passiert, wenn Sie den Link anklicken?

Sie landen auf einer gefälschten Webseite, welche sich im DHL-Design zeigt. Die Optik dieser Seite ist immer im DHL-Design, verändert sich dennoch ständig. Angeblich können Sie nun Ihre Sendung verfolgen. Klicken Sie den entsprechenden Button an, bekommen Sie aber einen Hinweis. Angeblich ist Ihr Paket auf dem Weg zu Ihnen. Es gibt aber Probleme.

STATUS: IHRE SENDUNG IST IM VERTEILERZENTRUM ANGEHALTEN WORDEN
AUSSTEHENDE ZAHLUNG VON 2€
DAS PAKET WIRD BEI ZAHLUNG VERARBEITET.

Klicken Sie dann den Button „Zur Zahlung“ an, landen Sie auf einer weiteren gefälschten Webseite. Und dort wird es trickreich. Zunächst sollen Sie nämlich Ihre Adressdaten sowie Telefonnummer und E-Mail ausfüllen. Übersehen Sie das kleine Häkchen und drücken auf „Weiter“, schließen Sie ein Abo ab. Dies ist nur im Kleingedruckten zu lesen.

Indem du auf Fortfahren klickst, stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu. In unserer Datenrichtlinie erfährst du, wie wir deine Daten erfassen, verwenden und teilen. Unsere Cookie-Richtlinie erklärt, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden Gymtracker.net ist ein Produkt, das auf einem automatischen Abonnement basiert 69,00 eur und am Ende der 5-tägigen Testperiode verlängert wird, es sei denn, es wird vor Ablauf dieses Datums storniert.

Nach einer Testphase von 5 Tagen, wandelt sich das Testabo in ein kostenpflichtiges Abo um. Auf a.gymtracker.net erfahren Sie allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht, für was Sie überhaupt bezahlen sollen.

In einem weiteren Schritt sollen Sie dann noch Ihre Kreditkartendaten angeben. Tun Sie das nicht. Diese werden direkt an Kriminelle übermittelt.

DHL SMS Abofalle Webseite
(Quelle: Screenshot)

Theoretisch ist es ebenso möglich, dass über die verlinkten Webseiten Schadsoftware verbreitet wird. Bisher ist uns allerdings noch kein Fall einer Infektion aufgrund dieser SMS bekannt. Dennoch ist der Klick auf den Link mit einem Risiko verbunden, da Sie nicht wissen, auf welche Webseite Sie geleitet werden.

Löschen Sie diese SMS.

Wird das Handy oder der PC mit einem Virus infiziert?

Viele Nutzer sind verunsichert und stellen sich die Frage, ob das Smartphone oder der Computer nach einem Klick auf den Link mit einem Virus infiziert wird. Vor allem wenn Sie auch das Onlinebanking nutzen, ist diese Frage besonders besorgniserregend. Wir können hier zum jetzigen Zeitpunkt Entwarnung geben. Es geht bei dieser SMS nach bisherigen Erkenntnissen nur darum, den Empfänger in eine Kostenfalle zu locken. Es gibt keine Anzeichen, dass auf diesem Weg eine Schadsoftware verbreitet wird. Ihr Computer oder das Handy sollten also nicht infiziert sein.



Und was ist mit dem Paket?

Welchem Paket? Es gibt kein Paket. Die in der SMS angekündigte Sendung dient nur als Klickmagnet und sorgt dafür, dass Sie den Link in der SMS antippen. Da die SMS nicht von DHL stammt, bekommen Sie auch kein Paket. Generell würde DHL Ihnen niemals eine SMS senden und Geld für die Beförderung einer Sendung verlangen.


Haben Sie das schon gesehen?

Hereingefallen und Daten eingegeben?

Falls Sie auf den Betrug hereingefallen sind und auf der Webseite eingegeben haben, sollten Sie so schnell als möglich aktiv werden. Wir raten dazu, die Kreditkarte schnellstmöglich zu sperren und Anzeige zu erstatten. Dabei ist es wichtig, dass Sie wissen, was es beim Erstatten der Anzeige zu beachten gibt. Zudem sollten Sie versuchen das Abo zu kündigen, falls Ihnen bekannt ist, bei welchem Anbieter Sie Ihre Daten eingegeben haben.



Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Bitte hinterlassen Sie unterhalb des Artikels einen Kommentar, ob Sie diese oder ähnliche SMS ebenfalls bekommen haben. Mit der Angabe des Textes und Absenders helfen Sie uns und anderen Lesern bei der Erkennung von Spam. Außerdem beantworten wir Ihre Fragen zu dem Thema in den Kommentaren unterhalb des Artikels.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




33 Kommentare zu Abzocke: SMS „Unzustellbares Paket!“ im Namen von DHL führt in Abofalle

  1. SMS bekommen, aber gelöscht. Es war mir auch von Anfang an suspekt. DHL schickt ihre SMS sonst woanders her, auch die Zahlungen sehen anders aus. Witzig jedoch, dass ich wirklich heute ein Paket von DHL erwarte. Zufall oder Daten irgendwoher bekommen? 🙁

  2. Auch Ich habe folgende Nachricht erhalten aber über windows 10 Benachrichtigung – nicht über handy bzw. sms???
    i.e. über mein microsoft Konto?!

    +504 9406-7965
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://44l.us/Yg***“

  3. Ich bin blöderweise auch darauf reingefallen. Ich habe gerade meine Kreditkarte sperren lassen. Und hoffe dass die kriminellen nun aufgeben. Auch wenn es ein Abo ist muss ich ja irgendwer melden, wenn er Geld haben möchte. Ich werde parallel auch eine Anzeige bei der Polizei machen.

  4. Auch ich habe heute die wortgleiche SMS wie bereits beschrieben erhalten und wurde bei Klick auf die Verfolgungsseite auf die gefälschte DHL Seite geleitet mit ebenfalls dem o.g.Text 2€ nachzahlen zu müssen. Weiter bin ich nicht gegangen, klang alles dubios und sah von der angeblichen DHL Homepage sehr merkwürdig aus.
    Absendenr.: +504 9405 – 6445

  5. Hallo ich hatte das selbe Problem
    Ich habe eine SMS bekommen von der Nummer
    +504 94 09-8036

    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://6dy.us/YNQbw“
    Ich bin leider In der Falle gefallen und habe meine Bankdaten gegeben und die haben mir 2€ abgebucht
    Danach habe ich eine email bekommen von dieser Kosmetikseite
    „http://cosreviewmetic.com/“
    Und die haben mir das geschrieben
    Welcome to our portal. Here you have multiple features just for you.

    With our innovative system, you Can easily bring the portal whenever you want, wherever you are.

    We certainly hope that you Will be satisfied with the service provided

    Here is your login to cosreviewmetic.com
    Username: …
    Password: …

    This portal is going to help you into:
    ⁃ Getting smarter
    ⁃ Assisting you with your difficulties
    ⁃ Get to know yourself even more than you do today

    And much more…

    We have today, Tue, 14 Jan 2020 18:35:06 +0100, charged you: 2.00 EUR.

    We hope you will enjoy our site
    Best regards,
    Cosreviewmetic.com

    Unten steht da das ich eine Abo gemacht angeblich für
    72€ monatlich… Ich habe darauf geantwortet per email
    Das ich das nicht will und das ich eine schriftliche Kündigung
    Will von denen, aber keiner hat geantwortet

    Ich habe sofort meine Karte gesperrt
    Und habe es der Polizei mitgeteilt!
    Ich hoffe ich werde keine Probleme haben

  6. habe auch eine SMS von „TrackInfo“ bekommen:
    „AT-HKM32013: Unzustellbares Paket! Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://8xad.vip/Y…“
    da ich wirklich ein Paket erwarte, war ich etwas verunsichert und hätte fast schon die 2 Euro bezahlt, die gefordert wurden, da das Paket angeblich das Maximalgewicht überschreitet….. was mir bei einem Hundemaulkorb etwas komisch vorkam, denn der wiegt ja fast nichts…. aber ich habe gerade noch das Kleingedruckte gelesen und da wird beschrieben, dass man dann ein Abo mit 72 Euro abschliesst und innerhalb von 5 Tagen noch zurücktreten kann…..das kam mir dann doch etwas komisch vor, da ich ja gar kein Abo bestellt hatte sondern einen Maulkorb…..

  7. Hallo zu den möglichen Absendern und texten hat mich diese SMS erreicht:
    +50494093121
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung:
    44l.us/YNSsT ( mit http davor )

  8. Meine Frau hat heute solch eine SMS erhalten und wusste nicht was Sie machen muss.
    Zum glück hat Sie nichts gemacht, und mir die SMS gezeigt.
    Dadurch das ich darüber informiert war ging noch alles gut 🙂 spam gelöscht und ihr gesagt
    das sowas in Zukunft gelöscht werden kann und soll ..

  9. Ich bin auch vermeintlich drauf reingefallen.

    Allerdings hatte ich das “Glück”, dass der Bezahlvorgang mit der Mastercard nicht abgeschlossen werden konnte, weil der security check nicht durchgegangen ist.

    Meine Frage: Wenn der Kauf nicht abgeschlossen wurde, ist auch keine Vertrag entstanden. Richtig? (Eine email habe ich auch nicht bekommen)

  10. Ich habe vor paar Tage 4 Email bekommen, dass ich 2 € bezahlen soll.
    Und heute 13.01.2020 habe ich eine Sms von diesem Nummer bekommen: +504 9409-1344
    Der Inhalt:
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://42wn.site/Y2Yfb“

    Ich habe die Website angeklickt, und es sieht ähnlich wie DHL, aber man merkt schon, dass es irgendwas komisch ist. !!!
    Also seien Sie bitte vorsichtig

  11. Ich habe heute auch gleiche Email vom Verteilungszentrum Berlin erhalten, dass ich 2€ zahlen muss, da die Versandkosten anscheind nicht bezahlt wurden. Da ich viel via Internet bestelle und viele Emails von Postzusteller erhalte, war mir merkwürdig und neues, dass ich so eine Email bekomme, weil wenn mit der Sendung was nicht stimmt, bekommt man ein Brief und auf keinem Fall Email mit Zahlungsforderung. Also, bitte seien Sie vorsichtig.

  12. Ich bin drauf reingefallen – habe tatsächlich ein Paket von DHL erwartet.
    Anstatt auf Gettracker.net habe ich aber 2 Euro an YoCourse.com überwiesen (die Seite ist ähnlich aufgebaut, „Abo“-Pricing etc. alles gleich. )
    Abo kündigen ist dort natürlich nicht möglich. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als meine Kreditkarte zu canceln….

  13. Habe am 09.01.2020 eine Email bekommenvon ivmmz.@ok.com mit der Bitte verfolgen Sie Ihr Paket mit der NR. DE3428632-19, Status: Barbeitung – Verteilerzentrum Berlin, Tansportkosten von 2,00 € wurden nicht gezahlt. Lieferung erfolgt bei Bezahlung.
    Dann unten drunter LIEFERKOSTEN ZAHLEN. Wartete auf kein Paket und habe diese Mail sofort in den SPAM-Ordner geschoben.
    Unten drunter stand noch wenn Sie sich von zukünftigen Mailings abmelden möchten, klicken Sie bitte hier. Jetzt wird diese Email im SPAM gelöscht.

  14. Habe heute die gefälschte SMS von DHL bekommen. Habe tatsächlich Pakete von Österreich nach Deutschland verschickt und die SMS für echt gehalten. Zum Glück habe ich keine Kreditkarte! Aber meine Adresse habe ich eingegeben.
    Habe keine Ahnung wo ich das angebliche ABO kündigen soll

  15. Hab den Dreck auch direkt bekommen. Sah täuschend echt aus.
    Solche Leute gehören einfach vergast, wegen dem was sie tun. Man stelle sich nur vor, ein armer Rentner, der sich nicht auskennt fällt drauf rein und wird so hart abgezockt. Solche Leute einfach beenden. Das sind keine echten Hacker, die können sich gerade mal so einen ScamBot scripten.

  16. Verfolgen Sie Ihr Paket: DE3428632-19
    STATUS:
    BEARBEITUNG – VERTEILERZENTRUM BERLIN

    – Transportkosten VON 2,00 € wurden nicht bezahlt

    LIEFERUNG ERFOLGT NACH BEZAHLUNG

    LIEFERKOSTEN BEZAHLEN

    The advertiser does not manage your subscription.
    If you prefer not to receive further communication please unsubscribe here
    Or write to: PO Box 701059, Louisville, Kentucky, 40270

  17. Hallo,
    besten Dank für die Info.
    Ich habe heute auch eine SMS von „Info82Text“ bekommen:
    Bestellung mit deliveryID: 1436794. Paketnummer: FEL34657 – Hat Distributionsterminal nicht verlassen. Ihre Bestellung verfolgen: „https://tinyurl.com/rswd4kq“ .

    Jetzt weiss ich Bescheid 🙂

  18. Hallo, ich habe leider auf ein „Gewinnspiel von dm“ reagiert und nun werden mir von Gymträcker,net 69,00 € mtl. abgebucht. Leider habe ich keinerlei Angaben, wo und wie ich gegen diese Betrüger vorgehen kann. Es fehlt jede Angabe von Daten um dieses „Abo“ zu kündigen. Vielleicht haben Sie mit diesen Betrüger ja bereits Erfahrungen gemacht und können mir Informationen zukommen lassen.
    Vielen Dank im Voraus.

  19. Hallo,
    ich habe die SMS von „Info81Text“ erhalten und aufgrund des tinyurl.com links zum Glück früh genug Verdacht geschöpft.

  20. Vielen Dank, bin auch fast darauf hereingefallen, habe aber sogleich im Internet Eure Seite gefunden.
    Die Daten habe ich glücklicherweise nicht eingegeben, da ich sehr misstrauisch wahr, obwohl einige Pakete iunterwegs sind.
    Also danke nochmals und auf baldige Inhaftierung der Gauner.

  21. Vielen Dank für die Infos,

    Da ich Pakete con Übersee erwarte habe ich Idiot mich durch die Bezahlung durchgeklickt ohne das Kleine zu lesen. Habe meine Karte nun gesperrt und eine Kündigung an Gymtracker versandt.

    Danke nochmals.

  22. Vielen Dank für diese Infos hier!
    Habe heute (6.1.2020) diese SMS (Text: AT-HKM32013: Unzustellbares Paket. Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Verfolgen Sie die Sendung: link ) erhalten und bin leider auch darauf hereingefallen, da ich einige Pakete erwarte -.-

    Dank euch hab ich sehr schnell reagieren können und meine Kreditkarte gesperrt. Daraufhin habe ich ebenfalls das angebliche Abo mit gymtracker.net gekündigt. Ich habe eine englische Kündigung an eine e-mail Adresse auf dieser Seite geschickt- keine Ahnung, ob das was geholfen hat? (Dear Sirs and Madams, to whom it may concern,I write to inform you that I wish to terminate the contract, which was made with you today at the earliest opportunity. Likewise, the direct debit authorization granted for the subscription will be withdrawn at the same time.Please forward a confirmation about the receipt of this written notice and the due date of the termination within two weeks.) – vlt brauchts jmd von euch.

    Das war mir eine Lehre! Ich hätte nie gedacht, dass ich mal auf sowas reinfalle!!

    Alles Gute an alle! Das
    Eva

    • Vielen Dank für die Textvorlage. Ja, ich habe sie heute gebraucht…
      Da ich ein Paket mit ca 7kg Gewicht erwarte, heute mir das Unternehmen die Versandbestätigung per DHL bestätigt hat und zudem ein Verrechnungsfehler bei den Versandkosten passierte (wurden nicht verrechnet), war der Betrug alles andere als gut erkennbar.
      Ich habe tatsächlich 2€ per VISA bezahlt. Allerdings habe ich am Ende des Überweisungsvorganges eine Meldung erhalten mit ca. folgendem Inhalt:

      Der Vorgang wurde zurückgewiesen…

      Auch wurde mir bis dato (ein paar Stunden später) noch kein Mail zugesandt. Vorsichtshalber wurde das betrügerische Abbo gekündigt.