Abzocke: SMS „Paket konnte nicht zugestellt werden“ im Namen von DHL führt in Abofalle


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Eine SMS im Namen von DHL kündigt ein angebliches Paket an, welches im Verteilerzentrum liegt oder an der Abgabestelle abgegeben wurde. Für zwei Euro kann es seinen Weg angeblich fortsetzen. Doch mit Eingabe Ihrer Daten starten Sie für die bezahlten zwei Euro direkt in eine Abofalle.

Die Masche mit der angekündigten Sendung ist nicht neu. Seit längerer Zeit gibt es diese unseriösen E-Mails, die ein Samsung Galaxy S9 ankündigen. Sie sollen nur noch einen Link anklicken, um die Lieferung zu bestätigen. So waren die E-Mails bereits im Namen von DHL, TNT und DB Schenker unterwegs. Bei Lidl ging es um ein angebliches Gewinnspiel. Auch der Elektronikkonzern MediaMarkt musste dran glauben. Hier wurden gleich SMS und E-Mails versendet. Nun muss wieder einmal DHL dran glauben. In Form von SMS werden Pakete angekündigt.

Genau genommen handelt es sich um eine ganz plumpe Spam-Nachricht, die Sie unter dem Vorwand der Paketlieferung auf unseriöse Seiten lockt. Angeblich wurden die Versandkosten nicht komplett bezahlt und Sie sollen die Lieferung prüfen. In der aktuellen SMS geht es weder um Phishing noch um Malware. Hier sollen Sie nur zu einem Klick bewegt werden, um zur Dateneingabe zu kommen. Unseriöse Geschäftemacher möchten darüber Ihre persönlichen Daten erheben und Sie in eine Kostenfalle locken.

Wichtiger Hinweis vorab: Die nachfolgend beschriebenen SMS werden nicht von DHL versendet. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname missbräuchlich verwendet wird.

DHL Logo

Abzocke: E-Mail „Ihr Paket DE3428632-20 ist unterwegs“ von Verteilerzentrum/DHL führt in Abofalle

Eine E-Mail im Namen von DHL informiert Sie über ein Paket, welches in einem Verteilerzentrum liegen geblieben ist oder über einen fehlgeschlagenen Zustellungsversuch. Angeblich sollen Sie nur noch die Lieferkosten […]


So sehen die Werbe-SMS im Namen von DHL aus

Wie immer gibt es wahrscheinlich ganz verschiedene Aufmachungen der SMS. Vor allem der Link scheint in jeder SMS anders zu sein. Auch die Absender können sich unterscheiden. Wir listen die uns bekannten SMS nachfolgend auf. Falls Sie eine andere Kurznachricht im Namen von DHL oder einem anderen bekannten Unternehmen bekommen haben, dann leiten Sie uns diese bitte an kontakt@verbraucherschutz.com weiter.

Absender:

  • TrackInfo
  • Info13Text
  • Info21Text
  • Info42Text
  • Info 65Text
  • Info75Text
  • AT118294XZ
  • Lieferung
  • +447851536620
  • +43872254636‬
  • +263711105879
  • +50494052848
  • +50494056539
  • +504940925250
  • +50494090610
  • +50494090898
  • +50494058682
  • +50494097612
  • +50494096901
  • +50494094033
  • +50494068725
  • +50494068923
  • +50494064632
  • +50494067768
  • +50494063544
  • +50494067642
  • +50494061377
  • +50494063493
  • +50494093454
  • +5049406665
  • +50494058070
  • +50494052753
  • +995597793294
  • 215573, 34900, 45606, 46292, 69665, 70143, 13316, 95839, 44674, 57110, 36093
 

So lautet der Text der SMS:

AktuellArchiv
31.01.2020 Neue SMS-Version

Paket CH-HKM32013 konnte am 31.01.2020 nicht zugestellt werden, da die Versandkosten nicht komplett bezahlt wurden. Lieferung prüfen: http://2p3.us/…

30.01.2020 Neue SMS-Version

Lange Zeit wurde die SMS mit dem unzustellbaren Paket versendet. Jetzt haben sich die Betrüger einen neuen Text ausgedacht. Sie sollen prüfen, wo Sie Ihr Paket abholen können. Letztlich landen Sie aber auf den gleichen Fake-Seiten im Namen von DHL, auf denen Sie 2 Euro Porto nachzahlen sollen. In Wirklichkeit ist das aber eine gemeine Abofalle.

Ihre Lieferung wurde am 30.01.2020 an der Abgabestelle abgegeben.
Prüfen Sie, wo Sie Ihr Paket abholen können: „http://4jm…

2020-01-30 DHL SMS Lieferung Paket an der Abgabestelle abgegeben
(Quelle: Screenshot)
20.12.2019

Der Link zur angeblichen Sendungsverfolgung wird ständig geändert. Der restliche Inhalt bleibt derzeit gleich.

DE-SAM32013: Unzustellbares Paket!
Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
Verfolgen Sie Ihre Sendung: http://5ag.us/dK…

DHL SMS Abofalle
So sieht die Nachricht im Namen von DHL aus, welche Sie in eine Abofalle lockt. (Quelle: Screenshot)
28.01.2020

Es gibt eine Actualization im bezug Ihrer Lieferung AT118294XZ. Bitte lösen Sie das Problem hier: http://www.gh4.best/s….

28.01.2020

Maxi Mustermann Ihre DHL-Lieferung wurde storniert. Um es wieder auszurichten, bestatige bei https://prdtlnk.com/u….

23.01.2020

AT-HKM32013: Unzustellbares Paket!
Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
Verfolgen Sie Ihre Sendung: http://5w1.us/YO…

13.01.2020

Paket-ID: CH-HKM32013 Status: Paket nicht zustellbar – Stopp im Verteilerzentrum. Sendung verfolgen: http://0nu5.site/Y2…

06.01.2020 Bereits bekannter Text erneut versendet

Bestellung mit deliveryID: 1348476. Paketnummer: FEL34657 – Hat Distributionsterminal nicht verlassen. Ihre Bestellung verfolgen. https://cutt.ly/tt75de…

30.12.2019 Neue Paketnummer zu Beginn der Nachricht

DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
Verfolgen Sie Ihre Sendung: http://fo1.us/YG…

04.12.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht mit persönlichen Telefonnummern

Bestellung mit customerID491234567890. PackageID: FEL34657 – Noch im Distributionsterminal. Ihr Paket identifizieren: https://bit.do/65d…

29.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Bestellung mit customerID: 384911. PackageID: FEL34657 – Noch im Distributionsterminal. Ihr Paket identifizieren: https://tinyurl.com/52s…

28.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Ihr Paket befindet sich immer noch im Terminal 21. Bitte holen Sie es heute ab. Informationen erforderlich: httpt://8y.usaH…

28.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Bestellung it deliveryID: 348921. Paketnummer FEL34657 – Hat Distributionsterminal nicht verlassen. Ihre Bestellung verefolgen: http://…..

27.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Ihr Paket [DE-SAM32013] wurde mit zu wenig Porto verschickt. Das Paket wird versandt, wenn das Porto bezahlt wurde. http://90v.us/HA…

22.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Paket mit ID-Nummer: 431697. DeliveryID: FEL34657 – Wartet auf Antwort vom Lagerterminal. Ihre Bestellung verfolgen: http://shrtpack.com/25sw… .

16.11.2019 Neue SMS-Version aufgetaucht

Bestellung mit customerID: 348911. PackageID: FEL34657 – Noch im Distributionsterminal. Ihr Paket identifizieren: http://shrtpack.com/4de… .

Fallen Sie auf den Betrug nicht herein. Tippen Sie niemals Link in unbekannten und unaufgefordert zugesandten SMS auf dem Smartphone an. Im schlimmsten Fall kann Ihr Handy mit Schadsoftware infiziert werden oder nicht mehr wie gewohnt reagieren.

Ist dies SMS im Namen von DHL echt?

Nein, es handelt sich hier um Spam. Sie können die SMS löschen, da diese nicht von DHL versendet wurde. Wir warnen davor, die Links in der SMS anzuklicken. Diese führen auf dubiose Webseiten, aber nicht auf die Internetseite des Paketdienstleisters.

Spam Symbolbild

Mit dieser Frage machen Sie Freunde sprachlos: Woher kommt der Begriff Spam?

Alle haben ihn und keiner möchte ihn haben. Doch wer mit dem Internet in Berührung kommt, wird auch bald von Spam hören. Kaum ein Nutzer kann spontan sagen, wie es […]


Was passiert, wenn Sie den Link anklicken?

Sie landen auf einer gefälschten Webseite, welche sich im DHL-Design zeigt. Die Optik dieser Seite ist immer im DHL-Design, verändert sich dennoch ständig. Angeblich können Sie nun Ihre Sendung verfolgen. Klicken Sie den entsprechenden Button an, bekommen Sie aber einen Hinweis. Angeblich ist Ihr Paket auf dem Weg zu Ihnen. Es gibt aber Probleme.

STATUS: IHRE SENDUNG IST IM VERTEILERZENTRUM ANGEHALTEN WORDEN
AUSSTEHENDE ZAHLUNG VON 2€
DAS PAKET WIRD BEI ZAHLUNG VERARBEITET.

Klicken Sie dann den Button „Zur Zahlung“ an, landen Sie auf einer weiteren gefälschten Webseite. Und dort wird es trickreich. Zunächst sollen Sie nämlich Ihre Adressdaten sowie Telefonnummer und E-Mail ausfüllen. Übersehen Sie das kleine Häkchen und drücken auf „Weiter“, schließen Sie ein Abo ab. Dies ist nur im Kleingedruckten zu lesen.

Indem du auf Fortfahren klickst, stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu. In unserer Datenrichtlinie erfährst du, wie wir deine Daten erfassen, verwenden und teilen. Unsere Cookie-Richtlinie erklärt, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden Gymtracker.net ist ein Produkt, das auf einem automatischen Abonnement basiert 69,00 eur und am Ende der 5-tägigen Testperiode verlängert wird, es sei denn, es wird vor Ablauf dieses Datums storniert.

Nach einer Testphase von 5 Tagen, wandelt sich das Testabo in ein kostenpflichtiges Abo um. Auf a.gymtracker.net erfahren Sie allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht, für was Sie überhaupt bezahlen sollen.

In einem weiteren Schritt sollen Sie dann noch Ihre Kreditkartendaten angeben. Tun Sie das nicht. Diese werden direkt an Kriminelle übermittelt.

DHL SMS Abofalle Webseite
(Quelle: Screenshot)

Theoretisch ist es ebenso möglich, dass über die verlinkten Webseiten Schadsoftware verbreitet wird. Bisher ist uns allerdings noch kein Fall einer Infektion aufgrund dieser SMS bekannt. Dennoch ist der Klick auf den Link mit einem Risiko verbunden, da Sie nicht wissen, auf welche Webseite Sie geleitet werden.

Löschen Sie diese SMS.

Wird das Handy oder der PC mit einem Virus infiziert?

Viele Nutzer sind verunsichert und stellen sich die Frage, ob das Smartphone oder der Computer nach einem Klick auf den Link mit einem Virus infiziert wird. Vor allem wenn Sie auch das Onlinebanking nutzen, ist diese Frage besonders besorgniserregend. Wir können hier zum jetzigen Zeitpunkt Entwarnung geben. Es geht bei dieser SMS nach bisherigen Erkenntnissen nur darum, den Empfänger in eine Kostenfalle zu locken. Es gibt keine Anzeichen, dass auf diesem Weg eine Schadsoftware verbreitet wird. Ihr Computer oder das Handy sollten also nicht infiziert sein.

 

Und was ist mit dem Paket?

Welchem Paket? Es gibt kein Paket. Die in der SMS angekündigte Sendung dient nur als Klickmagnet und sorgt dafür, dass Sie den Link in der SMS antippen. Da die SMS nicht von DHL stammt, bekommen Sie auch kein Paket. Generell würde DHL Ihnen niemals eine SMS senden und Geld für die Beförderung einer Sendung verlangen.


Haben Sie das schon gesehen?

Hereingefallen und Daten eingegeben?

Falls Sie auf den Betrug hereingefallen sind und auf der Webseite eingegeben haben, sollten Sie so schnell als möglich aktiv werden. Wir raten dazu, die Kreditkarte schnellstmöglich zu sperren und Anzeige zu erstatten. Dabei ist es wichtig, dass Sie wissen, was es beim Erstatten der Anzeige zu beachten gibt. Zudem sollten Sie versuchen das Abo zu kündigen, falls Ihnen bekannt ist, bei welchem Anbieter Sie Ihre Daten eingegeben haben.

 

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Bitte hinterlassen Sie unterhalb des Artikels einen Kommentar, ob Sie diese oder ähnliche SMS ebenfalls bekommen haben. Mit der Angabe des Textes und Absenders helfen Sie uns und anderen Lesern bei der Erkennung von Spam. Außerdem beantworten wir Ihre Fragen zu dem Thema in den Kommentaren unterhalb des Artikels.

War dieser Artikel hilfreich?
Sending
User Review
4.19 (172 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




64 Kommentare zu Abzocke: SMS „Paket konnte nicht zugestellt werden“ im Namen von DHL führt in Abofalle

  1. Gerade eben die SMS erhalten und direkt misstrauisch geworden, da ich 10 Minuten vorher noch ein PaKet entgegen genommen hatte. Kurze Recherche und der Fall war klar. Danke dafür. Habe im Bekanntenkreis direkt auf diese Masche hingewiesen.

  2. Ich habe gestern eine SMS mit der Meldung erhalten, dass mein Paket nun zum Absender zurück geschickt werde, den Lieferschein zum ausdrucken fände ich im Anhang. Da ich kein Paket erwarte, habe ich die SMS ohne zu öffnen umgehend gelöscht. Den genauen Text habe ich darum nicht mehr.

  3. Ich bin auch reingefallen. Ich habe mir beim Erhalt der SMS nichts böses gedacht und habe völlig naiv den Link geöffnet und auch die 2 CHF gezahlt. Da ich erst kürzlich ein Paket von DHL erhalten habe, dachte ich, ich bekomme noch ein verspätetes Weihnachtsgeschenk.

    Da mir die Sache dann doch etwas komisch vorkam, lass ich soeben von Euren ähnlichen Fällen und habe entsprechend schnell gehandelt und meine Karte sperren lassen.
    Der Vorgang war genau gleich wie bei Euren Fällen. Ich danke Euch, für Eure Schilderungen und konnte entsprechend schnell handeln. Jetzt hoffe ich, dass ich nochmals mit einem blauen Auge davon gekommen bin. Danke an Euch.
    Folgender SMS-Text wurde mir übermittelt:
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie die Sendung: link

    Komischerweise tauchen zwei Namen im Ablauf des Bezahlprozesses auf:
    cosreviewmetic
    fitsbites

    In den Policies der Homepages findet man dann, das man die Abos jederzeit in der Probephase kündigen kann.
    Dies bei beiden Homepages.
    Ich habe jetzt zur Sicherheit an beide Kontakte eine Kündigungsemail in englisch geschickt.

    Meine Kreditkarte ist bereits gesperrt, abgebucht wurde bis jetzt nichts.

    Ich hoffe, andere lernen aus meinem Fehler!

  4. Also….auch ich bin reingefallen…..habe aber umgehend meine Kreditkarte gesperrt, eine Onlineanzeige bei der Polizei gemacht und auch Cosrewmetic mehrere Mails geschrieben und hier mein angebliches Abo vorsorglich gekündigt. Überraschender Weise habe ich auch Antworten auf meine Mails erhalten. Hier wurde die Kündigung meines Abos bestätigt. Dann habe ich auch noch die Rückzahlung des Betrages von insgesamt 73,00 Euro angefordert. Womit ich nie gerechnet hätte…der Betrag wurde tatsächlich heute meinem Kreditkartenkonto wieder gut geschrieben. Unglaublich aber tatsächlich wahr. Also… echte Hoffnung für alle Betroffenen. Ich bin guter Dinge, dass die Angelegenheit somit für mich erledigt ist. Hoffe es zumindest und drücken allen anderen Betroffenen die Daumen

  5. Dieser Artikel ist wahnsinnig hilfreich. Heute Morgen habe ich genau so eine SMS von TrackingInfo erhalten. Ich habe vor kurzen bei einem neuen Lieferanten Kleidungsstücke bestellt und war mir total unsicher, ob es allenfalls um dieses Paket geht doch ich war sehr vorsichtig und habe meine Daten nicht eingegeben und nun bin ich auf diesen Artikel gestossen und weiss, dass es definitiv ein Fake ist 🙂

  6. Vielen Dank für die Info. Habe heute, 4.1.2020 um 10:51 auch diese SMS erhalten.
    Da ich kein Paket erwarte, konnte ich die SMS nun nach Netz-Recherche ungelesen (habe nur die Vorschau gesehen) löschen…

  7. In dem Artikel, auf den ich heute aufmerksam gemacht wurde, weisen Sie darauf hin, dass man Anzeige erstatten soll, wenn man auf diesen Betrug hereingefallen ist.

    Ich bin auf diesen Abzock-Versuch nicht hereingefallen und habe mich am 16.11.2019, nach einem Besuch in der DHL-Filiale, in das Polizeipräsidium Wuppertal begeben. Nach Zeigen der entsprechenden Internetseiten, sowie der SMS, die meine Frau auf ihr Handy geschickt bekommen hat, wurde ich von der Polizei leider abgewimmelt. Ich sollte selbst im Internet recherchieren, ob es sich um Betrug handeln könnte. Der Beamte verwies mich auf die Geschichte, dass eine alte Dame nach Erhalt eines Paketes die Polizei wg. möglichen Sprengstoffes alarmiert hatte, weil sie kein Paket erwartete. Letzendlich stellte sich durch das Bombenräumkommando heraus, dass es ein Paket einer Bekannten aus dem Erzgebirge war.

    Da mir bei der Polizei kein Gehör entgegengebracht wurde, habe ich Radio Wuppertal, die Wuppertaler Rundschau und die Westdeutsche Zeitung als Lokalpresse informiert. Fotos der entsprechenden Seiten bis zum Text der Sendungsverfolgung habe ich denen geschickt.

    • Hallo,
      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Leider lesen wir nicht zum ersten Mal, dass Geschädigte von der Polizei keine Hilfe bekommen haben. Das hat verschiedene Gründe. Meistens ist es die Unwissenheit der Beamten. Aus diesem Grund haben wir einen Ratgeber veröffentlicht, den Sie vor der Anzeigenerstattung beachten sollten.

      Wären Sie tatsächlich ein Opfer geworden, wäre dieser Fall um so ärgerlicher. Trotz alledem hätten die Beamten Ihre Anzeige entgegen nehmen MÜSSEN.

      Viele Grüße aus der Redaktion
      T.S.

  8. Ich habe heute 3.1.2020 die selbe SMS mit folgendem Text erhalten.
    CH-HKM32013: Unzustellbares Paket. Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Paket zu schwer. 2 Euro Gebühr. Bin voll reingefallen, da ich Pakete erwarte. Habe meine Kreditkarte sofort gesperrt, war aber schon zu spät.
    Habe Kündigung abgeschickt. Hoffe es hilft.
    Besten Dank für die Tipps

  9. Ich habe heute 3.1.2020 die selbe SMS mit folgendem Text erhalten.

    CH-HKM32013: Unzustellbares Paket. Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://fo1.us/YmZv2“

  10. Ich habe heute 3.1.2020 die selbe SMS mit folgendem Text erhalten.

    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket. Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://5pk.us/YE67f“

    da ich in der tat auf einige Pakete warte, habe ich leider auf den Link geklickt aber dann bin ich zum Glück hellhörig geworden.
    Jetzt muss ich nur meine älteren Verwandten warnen, die immer noch an das gute im Menschen glauben … Echt nervig…

  11. Ich habe heute 2.1.2020 die selbe SMS mit folgendem Text erhalten.

    CH-HKM32013: Unzustellbares Paket. Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://0zm.us/YPsXn“

    Totale Verarsche. Warum sind die Mobilfunkbetreiber nicht in der Lage solche Fake SMS abzufangen die werden doch zu tausenden versendet.

  12. Danke Leute,
    auch mich hat`s erwischt und die Meldungen hier waren sehr hilfreich. Hab`s so gemacht wie unten beschrieben. Mal sehen, ob es wirkt. Hatte auch ein dringendes Paket erwartet und völlig unkritisch meine Daten eingegeben. Vielen Dank an alle, die hier mit hilfreichen Infos am Start waren. Ich drück uns allen die Daumen, dass da nichts größeres draus wird. Gesundes neues Jahr allen.

  13. Hallo,
    bin ebenfalls reingefallen und habe meine Kreditkarte sofort gesperrt sowie per Mail (mit Sende- und Lesebestätigung) an contact@gymtracker.net die „Anfechtung wegen Täuschung“ erklärt. Vielleicht ist der Text auch für andere hilfreich:

    Dear Sirs,

    I hereby inform you that I contest the contract of 31.12.2019 on the grounds of deception.
    With the following SMS, you have given the impression, under false pretences, that this is an additional charge of € 2.00 for a package with insufficient postage:

    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://5pk.us/YsnvJ“

    You also designed your offer in such a way that the price information was not or only very difficult to see. Price quotations for a service must be displayed in a large and clear manner so that they are immediately and unmistakably recognisable for the customer. This was not the case with you. I have also not yet received the confirmation by e-mail announced by you, so that not even the subject of the alleged subscription is known at the present time.

    With kind regards.

    • Danke, das war wirklich sehr hilfreich! Bei mir sind die 5 Tage schon abgelaufen.. Konntest du das Abo letztendlich kündigen? Und würde dir was abgebucht? Vielen Dank!!
      Catia

  14. Hallo,
    auch ich bin darauf reingefallen am 26.12.2019 und bin leider erst stutzig geworden als ich meine Kreditkartendaten eingeben sollte, habe nicht eingegeben!
    Habe trotzdem sofort eine Kündigung des Abo per Mail an contact@gymtracker.net gesendet und tatsächlich heute am 29.12.2019 eine Antwort erhalten, das keine Kontaktdaten in ihrem System von mir vorliegen und ich doch meine vollständigen Daten zusenden sollte…(werde das natürlich nicht).
    Habe zur Sicherheit noch Kündigungen an Needhelp@fitsbites.com und needhelp@Cosreviewmetic.com gesendet, hoffe das, dass jetzt erledigt ist.
    Danke an alle die hier ihre Erfahrungen und Tipps mitgeteilt haben.

  15. Erhalten am 29.12.2019:

    Absender:+447519706855

    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://8s4.us/YGwRv“

  16. Mich hat es heute auch erwischt.
    Da ich tatsächlich ein Paket erwarte, bin auch ich darauf reingefallen.
    Ich wurde zur Zahlung von 2€ wegen Übergewicht meines Paketes aufgefordert, alles sieht seriös und glaubhaft aus.
    Ich dachte echt, ich bin bei DHL!
    Folgender SMS-Text wurde mir übermittelt:
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie die Sendung: link

    Komischerweise tauchen zwei Namen im Ablauf des Bezahlprozesses auf:
    cosreviewmetic
    fitsbites

    In den Policies der Homepages findet man dann, das man die Abos jederzeit in der Probephase kündigen kann.
    Dies bei beiden Homepages.
    Ich habe jetzt zur Sicherheit an beide Kontakte eine Kündigungsemail in englisch geschickt.

    Meine Kreditkarte ist bereits gesperrt, abgebucht wurde bis jetzt nichts.

    Ich hoffe, andere lernen aus meinem Fehler!

  17. Hatte ich Glück, wenn sich die Seite aus dem Link nicht geöffnet hat? Ist bekannt, ob durch das Klicken auf den Link auch Viren o.ä. auf dem Handy installiert werden?

  18. Das kam bei mir als SMS an. DE-HKM32013: Unzustellbares Paket! Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Verfolgen Sie Ihre Sendung (link zu dubioser Website)

    Danke für eure Infos!

  19. Hallo, ich habe persönlichen Daten eingegeben und habe, mit dem Häkchen, auf den button weiter gedrückt.
    Ich habe dann auch meine Kreditkartendaten usw. angegeben aber dann nicht auf „bezahlen“ gedrückt. Habe ich trotzdem ein Abo abgeschlossen und wenn ja wie kann ich das kündigen? Und wie sieht das mit den Kreditkartendaten aus, haben die diese trotzdem ich nicht auf bezahlen gedrückt habe?

  20. Ich bin leider auch auf diese Abzocke reingefallen.
    Habe die Kreditkarte gesperrt. Das Kreditkarten-Institut
    hat mir dringend geraten, unbedingt sofort zu kündigen.Mich haben die bei cosreviewmetic abonirert geküendigt und karte gespert.

    • Hallo,
      auch ich war so blöde und bin auf die fake SMS reingefallen. Bisher wurden 2,00 Euro und 71,00 Euro von meiner Kreditkarte abgebucht. Meine Kreditkarte habe ich daraufhin sofort sperren lassen. Außerdem habe ich eine Onlineanzeige bei der Polizei gemacht.
      Ich habe zusätzlich und vorsorglich über mailto:needhelp@Cosreviewmetic.com mehrere Mails verschickt und mein angebliches Abo vorsorglich gekündigt. In den Mails waren Hinweise von meiner Seite, dass ich durch eine Fake SMS von DHL auf eine illegale Seite weitergeleitet wurde, und dass von meiner Seite aus kein Abo bewusst abgeschlossen wurde, ich aber dennoch vorsorglich das vermeintliche Abo kündige.Auch wurde in der Mail darüber informiert, dass ich eine Strafanzeige erstattet habe und dass ich umgehend den zu Unrecht abgebuchten Betrag in Höhe von 73,00 EUro umgehend zurückerstattet bekommen möchte.

      Eine Antwort auf meine Mails hatte ich eigentlich nicht erwartet. Ich wurde jedoch eines Besseren belehrt.Ich erhielt jeweils Antworten mit dem Inhalt…… das Abo ist gekündigt und es werden keine weiteren Beträge abgebucht. Auch wurde die umgehende Rückzahlung in Aussicht gestellt. Ich glaube jedoch erst dann daran, wenn dies dann Realität werden sollte.

      Ich lasse mich einfach mal überraschen wie die Angelegenheit ausgeht.

  21. Habe ebenfalls zur selben Zeit wie mein Vorgänger diese SMS bekommen, und erwarte weder ei Paket noch habe ich je meine Handy-Nr. hinterlegt! Deshalb war mir klar, dass etwas faul ist.

  22. Habe heute morgen auch so eine SMS bekommen. Zum Glück war ich direkt verwundert, da ich zurzeit kein Paket erwarte!
    Gerade jetzt zur Weihnachtszeit eine gute Masche…

  23. Ich bin leider auch auf diese Abzocke reingefallen.
    Habe die Kreditkarte gesperrt. Das Kreditkarten-Institut
    hat mir dringend geraten, unbedingt sofort zu kündigen.
    Auf der Internetseite a.gymtracker.net habe ich die
    Email-Adresse contact@gymtracker.net für Kontakte und
    Stornierungen gefunden. An diese Email-Adresse habe ich
    meine Kündigung „mit sofortiger Wirkung“ gesendet.
    Ist das so in Ordnung?

    • Habe ich auch so gemacht, am 23.12., jedoch bisher keine Antwort erhalten. Hab zur Sicherheit auch an Cosreviewmetic geschrieben, da bei vielen ja von denen die Rede war. Bis jetzt habe ich aber grundsätzlich keine Nachricht von einer der beiden Firmen erhalten, auch keine Abo-Bestätigung…

  24. Leider bin auch ich auf diese Abzocke reingefallen.
    Habe sofort heute die Kreditkarte gesperrt.
    Das Kreditkarteninstitut hat mir dringend geraten,
    sofort zu kündigen.
    Ich habe die Email-Adresse genutzt, die für Kontakte und Stornierungen angegeben ist:
    contact@gymtracker.net
    Jedenfalls habe ich meine „Stornierung mit sofortiger Wirkung“ an diese Email-Adresse gesandt.
    Ich habe diese Email-Adresse unter a.gymtracker.net gefunden.

  25. Bin ebenfalls reingefallen auf folgenden Text: DE-HKM32013: unzustellbares Paket! Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden. Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://m05.us/YaeVv“
    Habe drauf geklickt, dann hat es geheissen, das Paket sei zu schwer, man müsse 2 Euro nachzahlen. Ich habe es ausgefüllt, weil ich tatsächlich ein Paket von DHL erwarte. Schön blöd von mir. Es ist ein Abo von Gymtracker.net. Wenn man sich da einloggen will, kommt aber eine Fehlermeldung. Das Abo lässt sich nicht kündigen. Habe sofort auf die Mailadresse geschrieben, dass das Abo gekündigt werden soll. Naja, bei der Kreditkartenfirma wurde mir gesagt, es seien (erst) 2 CHF (bin aus der CH) abgebucht worden. Habe sofort die Karte gesperrt und der Kreditkartenfirma mein Kündigungsmail weitergeschickt. Sie sagten mir, sie helfen beim Kündigen, sie haben ja die Kontaktdaten des betrügerischen Anbieters. Hatte jemand PRobleme mit Schadsoftware etc.? Ich habe bisher nichts festgestellt aber Angst davor. Hat jemand Anzeige gemacht?

  26. DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://o16.us/YYsBS“
    Heute kam diese SMS
    Ich bin auch drauf reingefallen
    Habe Kredit Karte gesperrt.
    Allerdings musste ich auch die letzten 10 Stellen von der Konto iban angeben .
    Wie kann ich das Abo stornieren ?

    • Bin auch darauf reingefallen! Habe dann in der Kreditkarten Abrechnung gesehen (ebanking) dass ich an „http://yocourse.com/ geld“ überwiesen habe. Danach meine Kreditkarte gesperrt und an contact@yocourse.com geschrieben dass ich mein Abo per sofort beende. Innerhalb der 5 Tage Testperiode. Viel Glück!

  27. Habe auf der Kreditkartenanrechung rausgefunden dass ich Geld an YoCourse.com bezahlt habe. Darum dort gekündigt

    Sms war folgendes:

    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://jl3.us/YYHrT“

  28. Ich bin blöderweise reingefallen weil ich wirklich ein DHL Packet erwartet habe! Das abo ist für YoCourse.com
    Habe ein email geschrieben für die Kündigung! Und Karte gesperrt.
    So dreist das Ganze und das vor Weihnachten!

  29. gerade bekommen von „Trackinfo“ mit folgendem text:

    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://jl3.us/YYH1Q“

  30. Hallo meine Frau hat ihre persönlichen Daten eingegeben und hat, mit dem Häkchen, auf den button weiter gedrückt.
    Sie hat aber noch keine Kreditkartennummer usw. eingegeben. Hat sie trotzdem ein Abo abgeschlossen und wenn ja wie kann ich das kündigen!?

  31. Habe ebenfalls eine solche SMS erhalten.

    Absender: +447907136316
    Text:
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://jl3.us/YaMgR“

  32. Habe leider den Link in der SMS angeklickt. Aber hab dann abgebrochen, da wir kein Paket erwarteten. Habe den Chromebrowser geschlossen und Cache und Daten gelöscht. Virenscanner läuft auch gleich.

    Daten hatte ich keine angegeben. Aber ich vermute mal, dass u.U. alles ausgelesen wurde, was in chrome stand.

    Das sind zum Glück weder Passwörter noch Kreditkartendaten.

  33. Habe soeben auch eine SMS erhalten.
    Absender:
    TrackInfo
    Zeitpunkt:
    22.12.2019 10:35
    Text:
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://zf1.us/YacgT“

  34. Ich habe auch eine solche SMS bekommen und frage mich wie die Betrüger an meine Nummer kommen…
    Ich habe vor etwa einer Woche ein „kostenloses“ Buch von Jasper Caven bestellt und frage mich nun, ob es damit im Zusammenhang stehen kann… hat noch jemand dort etwas bestellt und jetzt diese SMS bekommen?

  35. Da wir gerade über DHL ein Paket zurückgesandt haben, sind wir auf den Trick reingefallen… Die Kreditkarte habe ich jetzt sperren lassen, aber wie kann ich dieses Abo kündigen?

  36. Hallo, ich habe ebenfalls heute so eine SMS erhalten. Da ich kein Paket erwarte war mein erster Klick auf diese Seite! Danke für diese Informationen. Ich habe zusätzlich einen Link „SporDinPakke „http://m6h.us/“…..“ zu dem bereits oben bereits erwähnten Text.

  37. Habe heute ebenfalls diese SMS mit DE-HKM32013 bekommen. Dumm für den Absender, dass DHL bei uns heute schon erfolgreich zugestellt hat. In meiner App war auch nichts weiter zu sehen, daher habe ich dann gegoogelt was es damit auf sich hat.

  38. Ich habe folgende sms erhalten:
    DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: „http://zh1.us/YHhR0“

  39. In der Vorweihnachtszeit kommen solche SMS wohl verstärkt an…

    Hatte eine von DE-HKM32013, der Link lautet „http://jl3.us/Yd***“ (ACHTUNG!!!:besser nicht anklicken/kopieren/eingeben!!!)
    Ansonsten ist der Text wie oben.

  40. Ich habe heute ebenfalls diese SMS von Trackinfo erhalten. Da ich aber ein Paket erwarte, glaubte ich zuerst, es wäre von DHL. Mir kamen dann aber Zweifel, da das Logo irgendwie anders aussah. Beim Klick auf die DE-HKM32013 erschien dann ein Sendungsverfolgungs-Buttom, den ich dann nicht mehr angeklickt habe. Leider habe ich die Warnung erst danach gelesen.

  41. Also mich besorgt viel mehr warum die wussten das heute ein Paket für mich ankommen soll und dann auch noch wussten wo ich das bestellt habe. Dann muss ich ja irgendwo ein Datenleak haben oder einen Virus oder der gleichen.

    Hat da jemand mehr ahnung von? Sollte ich mir sorgen machen das meine Email gehackt oder so etwas geschehen ist?

  42. Ich habe heute ebenfalls so ne sms bekommen – genauer Wortlaut der sms:
    „DE-HKM32013: Unzustellbares Paket!
    Status: Ihre Sendung ist im Verteilerzentrum angehalten worden.
    Verfolgen Sie Ihre Sendung: htt…….“
    (Link habe ich zur Sicherheit einfach mal hier gelöscht)
    Da ich ein Packet erwarte, hatte ich mir erstmal gedacht, es sei ein neuer Service der DHL – also einfach mal auf den Link geklickt…
    Als sich die website öffnete, habe ich allerdings schnell gemerkt, dass es keine echte dhl-Seite ist
    (Das Design ist falsch, die sendungsnummer ist keine Nummer sondern eine Mischung aus Buchstaben und Nummern, der Link führt NICHT direkt zur dhl, wie man auch an der URL sehen kann)
    Ich kann JEDEM nur raten, sollte ein Packet erwartet werden, oder regulär auch, ladet euch aus dem Store die DHL-App runter – wenn euch die Tracking-Nummer bekannt ist, könnt ihr diese in der App eingeben und und könnt es nachverfolgen. ODER ihr registriert euch über die App – dann wird, sobald eine Sendung eingegeben wird, dies (übers System) direkt angezeigt…
    (Ist leider nur möglich, wenn eine Tracking-Nummer vorhanden ist bzw. auf die Adresse generiert wird)

  43. Was wenn aber nirgends eine Email Adresse oder Post Adresse zu finden ist? Soll ich wirklich die +45 25946146 anrufen? Denn das ist das einzige was derzeit überhaupt angegeben wird. Alle Email-Adressen von Vorrednern/Leidensgenossen sind ungültig!