pierrebuy.de: Onlineshop für Taschen und Schuhe – Ihre Erfahrung


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

In dem Onlineshop pierrebuy.de bekommen Sie Taschen für Männer und Frauen und auch Schuhe zu günstigen Preisen angeboten. Doch machen Sie hier echte Schnäppchen? Und warum landen wir bei unserer Recherche plötzlich auf pierrebuy.com? Haben die Webshops etwas miteinander zu tun? Oder ist alles nur Fake?

Immer und immer wieder stoßen wir auf die sogenannten Chinashops. Der Sitz ist im asiatischen Raum. Die Produkte gibt es zu Billigpreisen, um sich auf dem europäischen Markt zu etablieren. Allerdings lassen sich die sehr preisgünstigen Artikel in Sachen Qualität nicht mit europäischen Produkten vergleichen. Doch es gibt durchaus Verbraucher, die mit der schlechteren Qualität leben können.

Anders ist nicht zu erklären, dass sich Verkaufsplattformen wie koogoshop.com, QueenEva.com, PrimeShe.com und vova großer Beliebtheit erfreuen. Allerdings fallen die Shops eben nicht nur positiv auf. Besonders negativ ist der Webshop lovovincy.com bei unseren Lesern aufgefallen. Hier waren die Kunden mit der Produktqualität und den Geschäftsgebaren des China-Shops sehr unzufrieden. Probleme gibt es auch bei Anbietern, die ihre Produkte kostenlos anbieten. Hier haben wir über deinschmuckshop.com berichtet. Dagegen sind viele Kunden mit dem Onlineshop Shein zufrieden, wenngleich es auch dort viele negative Bewertungen und Meinungen gibt. Zuletzt haben wir über rorochic.com, ellecloset.com, missmoana.com, halolike.com und populily.com berichtet.

Nun sind wir wieder auf einen neuen Shop dieser Art gestoßen – wobei man eigentlich sagen könnte auf zwei. Warum auf zwei? Dieses Rätsel lösen wir später im Artikel auf. Die Rede ist zunächst von pierrebuy.de. Der Mode-Shop wird derzeit über Anzeigen auf Google, auf diversen Webseiten und über soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook beworben. Auch dieser Betreiber hat es auf deutsche Kunden abgesehen. Auf pierrebuy.de gibt es aber gewisse Punkte, die Sie vor Ihrem Einkauf wissen sollten. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob Sie in diesem Onlineshop einkaufen möchten oder nicht.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Ist Onlineshopping auf pierrebuy.de seriös und sicher?

Es gibt einige Punkte die dazu führen, dass wir dem Webshop pierrebuy.de die Seriosität nicht bescheinigen können. So hält sich der Onlineshop nicht an deutsche Rechtsnormen. Die Webseite hat kein Impressum. Das ist in Deutschland jedoch vorgeschrieben. Damit verstößt die Seite gegen die in Deutschland vorgeschriebene Impressumspflicht. Lediglich auf der „Kontaktiere uns“-Seite ist eine Adresse angegeben. Dort ist die Rede von der Wofun Company Limited aus London. Aber eine Telefonnummer und Angaben zum Geschäftsführer gibt es nicht. Das bedeutet, dass Sie letztlich nicht wissen, bei wem Sie einkaufen und wo Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können.

Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland. Hier werden wichtige Informationen verschwiegen. Beispielsweise werden die AGB und die Widerrufsbedingungen nicht wirksam in den Kaufvertrag einbezogen.

Der Onlineshop ist scheinbar per E-Mail unter [email protected] erreichbar. Häufig lässt die schriftliche Kommunikation mit den Shops aus dem asiatischen Raum zu wünschen übrig. Deshalb sind wir auf Ihre Erfahrungen angewiesen. Können Sie uns was zu der Kommunikation per E-mail sagen?

Der Server des Onlineshops steht in Kanada. Wie auch der Server der Domain pierrebuy.com. Und pierrebuy.com wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert. Diese Kombination ist aus Sicht des Verbrauchers nicht besonders sicher, denn hier wird es schwierig Ihre Rechte durchzusetzen.

Zu erkennen ist, dass es sich bei pierrebuy.de wohl um keinen Anbieter aus Deutschland handelt. Und ob das Unternehmen wirklich in London sitzt, ist fraglich. Denn nach den Informationen zu WOFUN COMPANY LIMITED im Internet sitzt der oder die Verantwortliche(r) Cailing Lin in China. Vermutlich sitzt damit auch das Unternehmen in Fernost. Aussagen zur Qualität oder Passgenauigkeit der Produkte von pierrebuy.de können wir derzeit nicht machen. Erfahrungsgemäß handelt es sich jedoch um tolle Produktfotos. Die gelieferte Ware kann jedoch nicht halten, was die Bilder im Onlineshop versprechen. Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen über die Leser-Kommentare unterhalb des Artikels mitteilen.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Ist der Shop pierrebuy.de ein Fakeshop?

Aktuell würden wir den Taschenshop pierrebuy.de nicht als Fakeshop bezeichnen. Allerdings erfüllt der Webshop einige Merkmale von Fakeshops, weshalb wir zu besonders großer Vorsicht raten. Wir haben derzeit jedoch noch keine Hinweise darauf, dass pierrebuy.de keine Ware liefert. Insofern handelt es sich zwar um einen unbekannten Onlineshop, der seine Identität nicht preis gibt, jedoch um keinen Fakeshop.

Versandkosten und Zölle bei pierrebuy.de

Der Onlineshop pierrebuy.de bietet derzeit einen kostenlosen Versand für alle Artikel an. Wenn Sie noch 10 Prozent sparen wollen, sollen Sie sich anmelden. Laut der Webseite kommen wohl keine zusätzlichen Kosten in Form von Steuern oder Zollgebühren auf den Käufer zu. Dazu schreibt der Onlineshop auf seiner Webseite:

Derzeit trägt Pierrebuy / https://pierrebuy.de/ Zölle und Steuern für Ihre Einkäufe.

Eventuell ist es so geregelt, dass die Waren zunächst aus dem asiatischen Raum nach London geliefert und dann an den Kunden gesendet werden.

Normalerweise fallen für die Einfuhr von Waren aus dem nichteuropäischen Ausland Steuern und Zölle für deutsche Kunden an. Alles, was unter einem Gesamtbestellwert (inklusive Versandkosten) von 22 Euro pro Shop und Liefertag liegt, ist vom Zoll befreit. Vorausgesetzt wird, dass auf dem Paket der Rechnungsbetrag angegeben wird. Der Zoll muss wissen, welchen Gegenwert das Paket enthält. Andernfalls müssen Sie sich mit dem Zoll in Verbindung setzen. Und dann kann es durchaus teuer werden. Zwischen 22 Euro und 150 Euro kommen Einfuhrumsatzsteuer und Verbrauchsteuer (bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren) hinzu. Ab über 150 Euro Bestellwert werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet.


Lieferzeiten bei pierrebuy.de

Da wir noch keine eigenen Erfahrungen gemacht haben, können wir derzeit nur nach den Angaben auf der Webseite gehen. Auf der Webseite pierrebuy.de finden Sie in der Rubrik „Lieferdauer“ die Angaben der voraussichtlichen Lieferzeit. Je nach Bearbeitungs- und Versandzeit kann die Lieferung bis 20 Werktage dauern.

Fragezeichen

Symbolbild (Quelle: pixabay.com/geralt)

looprita.com: Preisgünstige Frauenmode oder unseriöser Onlineshop? – Ihre Erfahrung

In letzter Zeit fragen uns unsere Leser vermehrt zu dem Onlineshop looprita.com. Dort gibt es preisgünstige Damenmode zu kaufen. Doch die Leser sind sich nicht sicher, ob es sich um echte Schnäppchen handelt oder am Ende

60 comments

Welche Zahlungsarten gibt es bei pierrebuy.de?

Auf pierrebuy.de haben Sie derzeit zwei Zahlungsarten zur Auswahl:

  • per Kreditkarte (VISA, Maestro)
  • PayPal

Die Bezahlung mit PayPal ist aufgrund des Käuferschutzes für einige Nutzer eine interessante Variante. Aus Erfahrung wissen wir allerdings, dass der Käuferschutz bei derartigen Onlineshops oft nicht greift. Denn meist wird tatsächlich eine Ware geliefert. Das Problem liegt bei der Qualität, welche über den Käuferschutz nicht abgedeckt ist. Eine Rücksendung nach China lohnt sich häufig aufgrund der hohen Versandkosten nicht.


Reklamation und Rücksendung bei pierrebuy.de

Da Sie auf der gesamten Webseite von pierrebuy.de keine erreichbare Telefonnummer finden, werden Sie über das Telefon bei Reklamationen nichts klären können. Lediglich eine E-Mail-Adresse ([email protected]) ist angegeben. Die Frage ist, ob Sie dort eine ausreichende Antwort bekommen.

Die Rücksendekostenproblematik ist klar geklärt:

Sie zahlen für die Rücksendung. Für qualitätsbezogene Rücksendungen werden die Rücksendekosten erstattet. Artikel, die die oben genannten Kriterien nicht erfüllen, können nicht zurückgesandt werden.

Wenn Sie Artikel zurücksenden, weil diese Kaputt sind und nicht der gewünschten Qualität entsprechen, müssen Sie eine E-Mail an den Kundenservice schreiben. In dieser E-Mail müssen Bilder vom Produkt enthalten sein, damit der Kundenservice Ihre Reklamation nachvollziehen kann.

Vergleichen Sie selbst, welche Rechte deutsche Kunden in Bezug auf den Widerruf von Kaufverträgen normalerweise haben.

Bewertungen im Internet und Kurioses von pierrebuy.de

Auf der Webseite gibt es einige Übersetzungsfehler. So gibt es auf pierrebuy.de zum Beispiel „Männlicher Rucksack“ und „Weiblicher Rucksack“

Dann sind wir auf eine andere Merkwürdigkeit gestoßen. Eingangs haben wir bereits erwähnt, dass wir eigentlich zwei Shops genauer unter die Lupe genommen haben. Denn wenn Sie über die Rubrik „Über Pierrebuy“ die Facebook-Seite des Shops besuchen, dort auf „Info“ gehen und die Webseite anklicken, landen Sie am Ende auf pierrebuy.com. Komisch ist, das die com-Domain folgende Adresse bei „Contact us“ schreibt:

Our Office in Honk Kong ist:

FLAT/RM 1502 EASEY COMMERCIAL BUILDING 253-261 HENNESSY ROAD WANCHAI HK

Phone Number: 852-0082-30697751

Darunter steht allerdings die A&KE Limited aus Hertfordshire (England). Ansonsten sind die beiden Seiten vom Aufbau gleich. Wir denken, dass beide Webseiten einem Betreiber gehören.

Bewertungen des Onlineshops pierrebuy.com auf trustpilot.com zeigen, dass die Nutzer eher unzufrieden mit dem Shop sind. Zu pierrebuy.de konnten wir im Internet noch keine Bewertungen finden. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen unterhalb des Artikels über die Kommentare mit und helfen Sie so anderen Lesern. Allerdings haben wir auf Facebook eine Seite gefunden. Aber auch hier fehlt das Impressum, welches eigentlich vorgeschrieben ist.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Fazit zu pierrebuy.de

Wir raten von einem Einkauf auf pierrebuy.de ab, da sich das Unternehmen offensichtlich nicht an deutsche Rechtsnormen hält. So fehlen das Impressum und die Angabe des konkreten Onlineshop-Betreibers. Die fehlende direkte telefonische Erreichbarkeit ist für Verbraucher bei Problemen ebenfalls nachteilig. Es wird schwierig, wenn Sie Ihre Verbraucherrechte durchsetzen möchten. Auch im Garantiefall könnte die Abwicklung zu einem Problem werden. Letztlich ist zu vermuten, dass die Produkte teils nicht unseren Anforderungen in punkto Qualität und Schadstoffbelastung entsprechen.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit pierrebuy.de

Haben Sie schon bei pierrebuy.de eingekauft? Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Plattform? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel, um uns von Problemen und positiven Erlebnissen mit pierrebuy.de zu berichten. Bitte bleiben Sie dabei sachlich. Unsachliche Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige




86 Gedanken zu „pierrebuy.de: Onlineshop für Taschen und Schuhe – Ihre Erfahrung“

  1. Den negativen Kommentaren zu pierrebuy.de kann ich nur beipflichten. Ende März 2020 habe ich zwei Paar Damenschuhe und zwei Rucksäcke bestellt. Die Schuhe, die nach rund 8 Wochen geliefert wurden, entsprachen nicht den Erwartungen nach den Produktfotos auf der Webseite. So waren z.B. noch Klebereste zu sehen. Einen Rucksack habe ich eine Woche später erhalten. Nach mehreren Nachfragen per E-Mail habe ich dann am 06.08.2020 das letzte Paket erhalten, das jedoch nicht die bestellte Ware, sondern ein anderes minderwertigeres Produkt enthielt. Auf meine Mail vom gleichen Tage, der ich auch ein Foto des falsch gelieferten Produkts beigefügt habe, erhielt ich heute lediglich die Mitteilung: „Wir haben die Tracking-Informationen gefunden, aus denen hervorgeht, dass Ihre Bestellung geliefert wurde.“
    Während die Lieferungen einen verhältnismäßig langen Zeitraum benötigten, erfolgte die Abbuchung der Kaufpreises ungewöhnlich schnell, nämlich bereits am Folgetag der Bestellung. Fazit: Nie mehr pierrebuy.de.

    Antworten
  2. Ich kann die Hinweise von Thomas bestätigen.
    Ware im Februar 2020 bestellt. Bis heute 28.06.2020 nicht geliefert. Zunächst keine Reaktion auf E-Mails. Wenn Mails beantwortet wurde dann ohne Name etc. und nur unzureichend. Pierrebuy will jetzt doch liefern. Aber das ist auch schon wieder mehr als 6 Wochen her. Versuche jetzt ebenfalls über den Käuferschutz über PayPal das Geld zurück zu erhalten.
    Bestellt dort nicht Leute!!

    Antworten
    • Haben vier Paar Schuhe bestellt, drei bisher nach ca. 8 bis 10 Wochen geliefert. Qualität sieht anders aus. Entsprechen nicht nal ansatzweise den Bildern. Ausserdem falsche Grösse geliefert. Über Käuferschutz reklamiert, weil keine zureichende Rückmeldung über E-mailkontakt. Die Rücksendeadresse wurde von dhl beanstandet. Ausserdem stehen die Rücksendekosten in keinem Verhältnis zum Aufwand. Nie wieder. FINGER WEG!

      Antworten
  3. 26.6.2020
    Habe am 1.5.2020 Sportschuhe bestellt. Keine Lieferung nach mehreren Wochen. Nach vielen SMS dann eine Info die Schuhe sind unterwegs. Sie kamen dann mit Einschreiben direkt aus China. Vermerk “ Von zollamtlicher Behandlung befreit“. Schön Schuhe erhalten aber leider falsche Größe. Information an Pierrebuy leider keine Antwort.

    Antworten
  4. Heute, nach 9 Wochen sind die bestellten Damensandalen von pierrebuy aus Hongkong angekommen.
    Qualität: Reif für die Tonne. Nie wieder.

    Antworten
    • Wegens corona werden de schoenen later geleverd, echter maar 2 paar. Tis te zot voor woorden; zeer slechte kwaliteit; schoenzolen niet dezelfde kleur. Email ze en kan 20% rabat krijgen. Weet niet wie daar intrapt.
      Niet alleen in Duitsland klachten, maar ook in Nederland dus.

      Antworten
  5. Ware nicht geliefert, keine Reaktion auf E-Mails, Käuferschutz über PayPal hat erst nach mehrmaligen Nachfragen reagiert und Geld zurück erstattet.
    Ich gehe von einem Fake Shop aus, der überwiegende Teil der Besteller hat seine Ware nicht erhalten, der kleine Rest hat falsche oder nicht passende Ware bekommen, von der Qualität mal ganz abgesehen.
    Bitte bestellt nicht dort!!

    Antworten
  6. Habe im April eine Geldbörse bestellt.Habe sie bis heute nicht erhalten. Ware ist laut der Firma unterwegs,kann aber seit 6.6.20 die Lieferung nicht mehr verfolgen.Keine Antwort auf meine e Mail gekommen.

    Antworten
  7. Habe im April 2 Paar Schuhe und ein Hemd bestellt, ist bis heute noch nicht angekommen die Ware. Also habe ich nun die Bestellung storniert und um Bestätigung gebeten. Bin gespannt darauf, ob eine Antwort kommt. Für mich ein klarer Fall von einmal und nie wieder. Hoffe dass ich mein Geld wieder bekomme, sind immerhin über 100 €

    Antworten
  8. Nie wieder pierrebuy.
    Habe im März Herrenschuhe bestellt, die kein anderer Anbieter hatte und sie sahen sehr gut aus.Die wurden nach 7 Wochen geliefert, waren aber zu klein. Also kontaktierte ich den Anbieter wegen einer Rücksendung.
    Nachdem ich mehrere Mails geschrieben hatte, erhielt ich eine Antwort mit einem Foto der Schuhe und der Frage, ob es sich um diesen Artikel handelt.In einer 2. Mail wurde ich in schlechtem Deutsch darüber belehrt, dass ich die Transportkosten für die Retoure übernehmen soll. Ja, aber wohin die Retoure schicken? Ich schrieb mehrere Mails -erfolglos.
    Darauf bekam ich dann gar keine Antworten mehr.Dann entschloss ich mich, die Schuhe an die Adresse zu senden, die auf dem Paket als Absender stand: Flyt EX Retumonly in Köln. Ich schickte die Schuhe zurück und sie wurden auch zugestellt. Seit dem hörte ich nichts mehr von Pierrebuy.Geld weg, Schuhe weg. Paypal eingeschaltet.Versandkosten zurück bekommen.Dann die Info, ich solle die Schuhe an eine Adresse in China schicken- aber ich habe die Schuhe ja nicht mehr.
    Fall geschlossen, Geld weg, Schuhe weg.
    Nie wieder, kann nur davon abraten, in solchen Shops zu kaufen.

    Antworten
  9. Ware kam erst gut 2 Monate nach Bestellung an. Schuhe waren zu klein, es gab keine Größenangabe auf dem Schuh selbst. Mehrere Reklamationen per Mail an „[email protected]“ blieben unbeantwortet. Von Käufen bei dieser Firma ist wohl eher abzuraten.

    Antworten
  10. Leider habe ich die bestellten und bezahlten Schuhe nicht erhalten. Nachdem ich viele Male geschrieben habe (Mail 3 Monate lang) wurde mir eine Rückzahlung des Kaufbetrages in Aussicht gestellt; das ist auch schon wieder Wochen her.
    Ergo: Nie wieder online-Bestellungen, und schon gar nicht ohne Angabe Impressum.

    Antworten
  11. Seit Jahren bestelle ich per Online Waren im Internet, aber die Firma Pierrebuy ist an Dreistigkeit gegenüber dem Verbraucher nicht zu übertreffen. Die gelieferten Schuhe waren von minderer Qualität und passten nicht. Alle schriftlichen Versuche mit der Firma einen Umtausch zu ermöglichen, scheiterten, denn Pierrebuy antwortete nicht. Meine Kaufkosten und die Rücksendekosten nach China sind also futsch. Paypal hat den Antrag zur Rückvergütung der Portokosten abgelehnt, was ich ausgesprochen unfair finde. Es stellt sich mir in diesem Zusammenhang grundsätzlich die Frage, warum Paypal noch mit dieser Firma zusammenarbeitet. Dies wäre meiner Meinung nach ein Fall zur Untersuchung durch die Verbraucherzentrale.

    Antworten
  12. Habe im Januar Winterschuhe bestellt und jetzt im Mai Sommerschuhe geliefert bekommen. Auf meine Reklamation per E-Mail kam keine Antwort.

    Antworten
  13. Meine Erfahrungen mit Pierrebuy sind ebenfalls negativ, aber für alle diejenigen, die noch keine Ware erhalten haben zumindest ein kleiner Hoffnungsschimmer zur Lieferung. Ware kommt nach 2 Monate und später trotzdem an-zumindest in meinem Fall.
    Geliefert wird allerdings nicht das was bestellt ist, sondern einfach einen anderen Artikel oder die Größe passt nicht. Wenn mal zufällig ein Artikel korrekt geliefert wird, dann defekt. Die inkompetenten(wahrscheinlich Methode) E-Mail Antworten von [email protected] werden nach kurzer Zeit einfach eingestellt. Die Rücknahmegarantie ist Makulatur. Es entsteht der Eindruck das hier versucht wird auf diese Art und Weise Ladenhüter und defekte Ware los zu werden.
    Es kann aber auch nur an der Inkompetenz der Organisation liegen, die für das Deutschland Geschäft zuständig ist.
    Schade eigentlich, weil die beworbenen Artikel im Internet eigentlich einen guten Eindruck machen. Aber das gehört vielleicht auch zur Methode….

    Antworten
  14. Hatte im März Wanderschuhe bestellt und diese bezahlt am 26.3. über PayPal. Keine Lieferung und meine diesbezüglichen Anfragen auch über PayPal wurden nicht beantwortet. Keine Ware und das Geld ist weg. Nie wieder pierrebuy oder ähnliche Shops. Auch bekam ich das Geld über PayPal nicht zurück.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar