Alle Beiträge im Überblick


Aktuelle News auf Verbraucherschutz.com

Support Internetbetrug melden

Internetbetrug melden: Auf Internetseiten reingefallen? Wir kümmern uns

Benötigen Sie Hilfe oder möchten etwas melden? Betrug im Internet ist längst keine Ausnahme mehr. Jeden Tag werden Internetnutzer auf Webseiten, per E-Mail oder in Onlineshops Opfer von Betrügern. Wir möchten nicht länger zusehen, sondern andere Leser vor den Gefahren warnen. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Pokémon Go: Entwickler unterschreiben Unterlassungserklärung

Pokémon Go: Entwickler unterschreiben Unterlassungserklärung

Eine Unterlassungserklärung zu allen vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) geforderten Inhalten haben die Entwickler von Pokémon Go abgegeben. Was das für das Unternehmen Niantic und für die Nutzer des Spiels bedeutet, erfahren Sie in diesem Artikel. Wie fanden Sie diesen Artikel? Sending User Review 0 (0 votes)

Zweifelhafte Geldanlagen

Marktwächter warnen vor zwielichtigen Geldanlagen und Schneeballsystemen

Unseriöse Angebote gibt es im Internet jede Menge. Das Frühwarnnetzwerk Marktwächter der Verbraucherzentralen warnt vor zweifelhaften Geldanlagen und Schneeballsystemen. Oft sind die Hintermänner unbekannt und können sich unerkannt aus dem Staub machen. Doch böse Fallen lauern auch bei Jobangeboten.  Wie hilfreich fanden Sie den Artikel? Sending User Review 5 (1 vote)

Avira Sonderangebot Pearl

Schnäppchen: Avira Internet Security Suite gratis erhältlich

Eine kostenlose Vollversion des Virenscanners Avira Internet Security Suite inklusive einem Android-Virenschutz erhalten Sie derzeit bei Pearl. Die Software schützt Sie auf Ihrem Windows-PC und dem Android-Smartphone vor den häufigsten Angriffen. Wir erklären, was in dem Gratis-Virenschutzpaket steckt. War dieser Artikel hilfreich? Sending User Review 0 (0 votes)

Computerbetrügerin geschnappt

Betrugsvorwurf beim Onlineshopping: Staatsanwaltschaft ermittelt

Neben all den negativen Schlagzeilen möchten wir Ihnen diese positive Meldung nicht vorenthalten: Einer Frau wird Computerbetrug im Internet in mehreren Fällen vorgeworfen. Aktuell dauern die Ermittlungen noch an. Wie fanden Sie diesen Artikel? Sending User Review 0 (0 votes)

Lovoo Logo

Lovoo: Ermittlungen gegen Millionenzahlung eingestellt

Über eine Million Euro Gesamtschaden sollen Mitarbeiter der Dating-Firma Lovoo GmbH mit Fake-Profilen angerichtet haben. Jetzt wurde das Verfahren gegen die Beschuldigten gegen Zahlung einer Geldauflage in Höhe von insgesamt 1,2 Millionen Euro eingestellt. Doch davon bekommen betroffene Nutzer nichts. War dieser Artikel hilfreich? Sending User Review 0 (0 votes)

Google Chrome HTTPS

Chrome: Google kennzeichnet unsichere Webseiten ohne HTTPS

Unsichere Webseiten ohne HTTPS werden Sie mit dem Webbrowser Google Chrome zukünftig sofort erkennen. Damit das Internet für den Nutzer sicherer wird, beabsichtigt der Suchmaschinenriese unverschlüsselte Webseiten deutlich zu kennzeichnen. Was sich ändert, erklären wir in diesem Artikel. War dieser Artikel hilfreich? Sending User Review 0 (0 votes)